Mâcon (Frankreich) : "Mascon in Burgund". - Kupferstich aus Meisners Schatzkästlein. - Ausgabe bei Paul Fürst, Nürnberg, 1637-1678

Mâcon (Frankreich) : “Mascon in Burgund”.

Kupferstich, ca. 1637-1678.

Aus : “Libellus Novus Politicus Emblematicus Civitatum Pars” (Daniel Meisner’s Schatzkästlein).
Ausgabe bei Paul Fürst (G6).

Darstellung (Plattenrand) : 10,4 × 14,5 cm.
Blatt : 12,8 × 17 cm.

In der Platte unten links monogr. ‘EL’, wohl Joh. Eckhard Löffler,
siehe K. Eymann, in: D. Meisner – E. Kieser, Politisches Schatzkästlein, S. 16.

Mittig (in der Stadtmauer) erbsengroße schwache Bräunung,
rückseitig zarte Farbspur – nach vorne nicht durchzeichnend.

Macon-sur-Saone, Départements Saône-et-Loire, Emblematik, Lerche, Lehre, Wollust

75 EUR