Cork (Irland) : "Corcke in Engelland." - Kupferstich aus Meisners Schatzkästlein. - Ausgabe bei Paul Fürst, Nürnberg, 1637-1678

Cork (Irland) : “Corcke in Engelland.”

Kupferstich, zwischen 1637-1678.

Aus : “Libellus Novus Politicus Emblematicus Civitatum Pars”
(Daniel Meisner’s Schatzkästlein). – Ausgabe bei Paul Fürst
(Plattennumer oben rechts: G48).

Darstellung (Plattenrand) : 10,3 × 14,8 cm.
Blatt : 13,4 × 17 cm (Papier mit Wasserzeichen).

In der Platte unten mittig monogr. “CL”
(zu den Stechern von Meisner’s Schatzkästlein siehe K. Eymann, in: D. Meisner – E. Kieser, Politisches Schatzkästlein, S. 10 ff.).

Guter Abzug in unberührter Erhaltung.
In der linken Blatthälfte vertikale Papierfalte durch die Darstellung verlaufend. In den Rändern leicht stockfleckig – jedoch kaum in den Schriftbereich der Darstellung reichend (siehe Abb.).
Unter ein Passepartout gelegt würden die Mängel weitestgehend verdeckt.

Corcaigh, Grafschaft Cork, Provinz Munster, Emblematik, Hirsch, Pfeil, Heilung, Diptam (Dictamnus albus), Aschwurz, Brennender Busch

85 EUR