Der heilige Deochar (auch: Theutgar oder Theotger) : “Der heilige Deocharus Abbt.” - Kupferstich bei Maximilian Rassler SJ, Heiliges Bayer-Land, 1714 (vorm. "Bavaria Sancta")

Der heilige Deochar (auch: Theutgar oder Theotger) : “Der heilige Deocharus Abbt.”

Kupferstich bei Maximilian Rassler SJ : Heiliges Bayer-Land, 1714.

Zuerst erschien das Werk unter Matthaeus Rader SJ in Latein unter dem Titel
“Bavaria Sancta Et Pia” in 4 Bänden von 1615–1628.

Die Entwürfe für die Stiche in dem Werk stammen von Peter Candid u. Matthaeus Kager. Die Ausführung in Kupferstich lag meist bei Raphael Sadeler d. Älteren u. Jüngeren.

Darstellung (einschl. gestochener Schrift) : 22,5 × 15,5 cm
Blattgröße : 32 × 21 cm

Das Blatt, außerhalb der Darstellung, mit Wasserrand und knittrig,
ca. 5 cm langer Einriss von der unteren Blattkante bis etwa 1 cm in die Schrift reichend.
Das Blatt außerhalb der Darstellung mit Abrissen, Eselsohren, Wurmlöchern, alt- und fingerfleckig.
Guter Abzug. Die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Der Stich kann in einer üblichen Abmessung unter Passepartout gelegt werden und damit würden die Randmängel verdeckt.

Beigegeben :
1 zugehöriges Textblatt (beschädigt), das allerdings nicht den vollständigen Text zum hl. Deochar darstellt.

Tag : 23. Dezember

55 EUR