St. Goar mit Burg Rheinfels. - Aquatinta von J. J. Tanner nach J. J. Siegmund, um 1840

St. Goar mit Burg Rheinfels.

Stahlstich in Aquatintamanier von J. J. Tanner nach J. J. Siegmund, um 1840.

Darstellung : 12,5 × 17,5 cm
Blatt : 20,5 × 26 cm

Schöner, klarer Abzug. Oben links (ca. 1 cm oberhalb der Darstellung) stecknadelkopfkleiner brauner Punkt. Rückseitig am oberen Blattrand wenige schwache Braunfleckchen, diese jedoch vorderseitig kaum merklich (siehe Abb.).

Unter Schrägschnittpassepartout in Museumsqualität.

“Die Burg Rheinfels ist eine Höhenburg in Spornlage, auf einem Bergrücken zwischen dem linken Ufer des Rheins und dem Gründelbachtal oberhalb von St. Goar gelegen. Nach ihrem Ausbau zur Festung war sie die größte Wehranlage im Mittelrheintal zwischen Koblenz und Bingen und wurde als Festung nur noch von der Festung Ehrenbreitstein übertroffen, die im Mittelrheintal oberhalb des rechtsrheinischen, gleichnamigen Koblenzer Stadtteils liegt. Seit 2002 ist die Burg Rheinfels Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal.” (Wikip.)

SW : Mittelrheintal, Hunsrück

35 EUR