Berlin-Mitte : "Die Neue Schlossbrücke". - Stahlstich aus "Strahlheims Wundermappe", 1832

Berlin-Mitte : “Die Neue Schlossbrücke”.

Stahlstich, 1832.
Aus : “Strahlheims Wundermappe”.

Darstellung : 9 × 14 cm
Blattgröße : 14,5 × 23 cm

Guter Abzug in schöner Erhaltung.

Unter säurefreiem Passepartout.

“Die Schloßbrücke in Berlin liegt am östlichen Ende der Prachtstraße Unter den Linden im historischen Zentrum der deutschen Hauptstadt. Sie verbindet im Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks den Friedrichswerder mit der Spreeinsel. Die ehemals hölzerne Hundebrücke über die Spree wurde zwischen 1821 und 1824 nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel durch die steinerne Schloßbrücke ersetzt. Diese Brücke trug zwischen 1951 und 1991 den Namen Marx-Engels-Brücke.” (Wikip.)

20 EUR