Europa

Stift Ossiach (Kärnten) : Ansicht der Benediktiner-Abtei Ossiach. - Kol. Tonlithographie, 1843-1852

Stift Ossiach (Kärnten) : Ansicht der Benediktiner-Abtei Ossiach.

Kol. Tonlithographie (teils eiweißgehöht).
Aus : Ziegler, „Vaterländische Bilder – Chronik aus der Geschichte des österreichischen Kaiserstaates“,
Wien, 1843-1852.

Die Legende in 4 Sprachen.

Darstellung : 16,5 × 23,5 cm
Blatt : 17,8 × 24,8 cm

Das Blatt etwas angestaubt, stockfleckig sowie rund um die Darstellung lichtschattig.

Ossiacher See, Osoje, Feldkirchen, Österreich

45 EUR





Elsass : Colmar. - 2 Lithographien v. J. Rothmüller, 1839

Elsass : Vue de Colmar, en 1643 / Vue de Colmar (1836).

2 Lithographien von Jacques Rothmüller.

Aus der Folge : Malerische Ansichten der Schlösser, Denkmäler und merkwürdigen Gegenden des Elsasses nach der Natur und auf Stein gezeichn. von J. Rothmüller, nebst einem geschichtlichen und beschreibenden Texte.

9. Lieferung

Colmar, Hahn und Vix (Hg.), 1839.

Darstellung jeweils : ca. 11 × 17 cm.
Blattmaße : 23 × 30,5 cm.

Der vollständige, zu den Lithographien gehörige Text auf einem unzerschnittenen Bogen.

Der Umschlag mit Büttenrandabschluß gewellt, die Lithographien deutlich stockfleckig (auch innerhalb der Darstellungen) sowie mit leichten Handhabungsspuren.
Das unaufgeschnitteneTextblatt mit Büttenrandabschluß in den Rändern angestaubt, lichtschattig und stockfleckig.

Jacques Rothmüller (1804 – Colmar – 1862)

65 EUR





Elsass : Schloss Pfirt (Ferrette), Kapelle Schweinsbach, Chateau Ochsenstein, Burg Wasigenstein. - 4 Lithographien v. J. Rothmüller, 1839

Elsass : Schloss Pfirt (Ferrette), Kapelle Schweinsbach (Stosswihr), Chateau Ochsenstein, Burg Wasigenstein

4 Lithographien von Jacques Rothmüller.

Aus der Folge : Malerische Ansichten der Schlösser, Denkmäler und merkwürdigen Gegenden des Elsasses nach der Natur und auf Stein gezeichn. von J. Rothmüller, nebst einen geschichtl. & beschreibenden Texte.

8. Lieferung

Colmar, Hahn und Vix (Hg.), 1839.

Darstellung jeweils : ca. 15,5 × 11 cm.
Blattmaße : 31,5 × 24,5 cm.

Umschlag wellig, die Lithographien stockfleckig (auch innerhalb der Darstellungen, siehe Abb.) sowie mit leichten Handhabungsspuren. Das Textblatt (Doppelblatt) mit Büttenrandabschluß in den breiten Rändern lichtschattig und etwas stockfleckig.

Jacques Rothmüller (1804 – Colmar – 1862)

65 EUR





Elsass : Abtei von Pairis, Lac du Ballon (Belchensee), die Schlösser Geroldseck. - 4 Lithographien v. J. Rothmüller, 1839

Elsass : Abtei von Pairis, Lac du Ballon (Belchensee), die Schlösser Geroldseck

4 Lithographien von Jacques Rothmüller.

Aus der Folge : Malerische Ansichten der Schlösser, Denkmäler und merkwürdigen Gegenden des Elsasses nach der Natur und auf Stein gezeichn. von J. Rothmüller, nebst einen geschichtl. & beschreibenden Texte.

1. Lieferung

Colmar, Hahn und Vix (Hg.), 1839.

Darstellung jeweils : ca. 11 × 16 cm.
Blattmaße : ca. 31,5 × 24,5 cm.

Umschlag und Textblätter zum Teil knickspurig und gering altfleckig, alle Blätter stockfleckig (auch innerhalb der Darstellungen, siehe Abb.). Das Textblatt mit Büttenrandabschluß in den breiten Rändern lichtschattig und angestaubt.

Jacques Rothmüller (1804 – Colmar – 1862)

65 EUR





Elsass : Waldeck, Chatenois (Kestenholz), Reichenberg, Schrankenfels und Hageneck. - 4 Lithographien v. J. Rothmüller, 1839

Elsass : Waldeck, Chatenois (Kestenholz), Reichenberg, Schrankenfels und Hageneck

4 Lithographien von Jacques Rothmüller.

Aus der Folge : Malerische Ansichten der Schlösser, Denkmäler und merkwürdigen Gegenden des Elsasses nach der Natur und auf Stein gezeichn. von J. Rothmüller, nebst einen geschichtl. & beschreibenden Texte.

18. Lieferung

Colmar, Hahn und Vix (Hg.), 1839.

Darstellung jeweils : ca. 15,5 × 11 cm.
Blattmaße : 31,5 × 24,5 cm.

Umschlag und Textblätter zum Teil lichtschattig und knickspurig, alle Blätter deutlich stockfleckig (auch innerhalb der Darstellungen, siehe Abb.).

Jacques Rothmüller (1804 – Colmar – 1862)

65 EUR





Villafranca: Villefranche-sur-Mer(?). - Stahlstich von A. Krausse, um 1850

Villafranca: Villefranche-sur-Mer(?)

Stahlstich von A. Krausse, um 1850.
Druck v. Ziehl sen. Leipzig.

Darstellung : 11,5 × 16 cm
Blatt : 19,5 × 27 cm

Das Blatt durchgängig gebräunt und stark stockfleckig – auch der kräftige Abzug.

Villefranche-sur-Mer, Vilafranca de Mar, italienisch Villafranca, Département Alpes-Maritimes, Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, Métropole Nice Côte d’Azur

28 EUR





Donaustrudel (Oberösterreich) : Der Würbel an der Thonaw. - Kupferstich, Merian, um 1650

Donaustrudel mit St. Nikola u. Burg Hausstein (Oberösterreich):

„Der Würbel an der Thonaw.“

Kupferstich, Merian, um 1650.

Darstellung : 13,5 × 31 cm.
Blatt : 18,5 × 41,5 cm.

Schwächerer Abzug mit einigen leichten Bräunungen innerhalb der Darstellung, der originale Mittelfalz etwas leimschattig.
Das Blatt an der oberen Kante bis an den Darstellungsrand beschnitten, dort angestückelt, Riss am rechten Darstellungsrand mit Filmoplast hinterklebt (siehe Abb.).
Rückseitig schmale Reste früherer Montage an der oberen Blattkante.

Unter breitrandigem Schrägschnittpassepartout in Museumsqualität.

Donauwirbel, Donau, Mühlviertel, Topographia Provinciarum Austriacaru(m)

35 EUR





Pass Lueg / Kirche Maria Bruneck (Golling an der Salzach). - Tonlithographie, ca. 1850

Pass Lueg / Kirche Maria Bruneck (Golling an der Salzach)

Tonlithographie, ca. 1850,
von Leopold Rottmann, nach Georg Pezolt.
Gedruckt v. J.B. Kuhn in München.

Aus dem Ansichtenwerk : G. Pezolt : Salzburg und seine Angraenzungen.

Mit Verlegeradresse : Eigenthum u. Verlag v. H. Abel in Salzburg,
darunter Trockenstempel : Kunstverlag Salzburg

Darstellung : 29 × 23 cm
Blatt : 42 × 33 cm

Erhaltung :
Das Blatt in den breiten Rändern angestaubt sowie stockfleckig. Obere wie untere Blattkante knickspurig, mit einem kleinen Einriss an der unteren rechten Ecke.

Salzkammergut, Salzburg, Österreich, Außergebirg, Innergebirg, Alpentransitrouten

65 EUR





Eglisau (Schweiz) : Kol. Stahlstich von Umbach nach Lange, um 1850

Eglisau (Schweiz)

Kol. Stahlstich von J. Umbach nach Julius Lange (z.T. eiweißgehöht), um 1850.
Mit der Verlegeradresse : G. G. Lange, Darmstadt.

Darstellung : 12,5 × 16,5 cm
Blattmaß : 15,3 × 21,5 cm

Das Blatt etwas stockfleckig, rückseitig kleiner Rest früherer Montage (siehe Abb.). Die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

Zur Abbildung: Die Blautöne im Stahlstich changieren mehr in ein helles Türkis.

Rheinbrücke, Rhein, Bezirk Bülach, Kanton Zürich

28 EUR





Forchtenau/Aurolzmünster (Oberösterreich) : "Schloß Fortenau." - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750

Forchtenau/Aurolzmünster (Oberösterreich) : „Schloß Fortenau.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage.

Die 1. Auflage erschien bereits 1721.

Darstellung : 12 × 16,5 cm.
Blatt : 15 × 19,5 cm.

Einige winzige Sprenkelchen (Plattenschmutz) innerhalb der Schloßfassade sowie Spuren von Bleistiftnotizen im blanken Wappen und dem Schriftband. An oberer und rechter Blattkante wie immer knapp beschnitten.

Teufelssage von Forchtenau, Bezirk Ried, Innkreis, Innviertel. – Nachbargemeinden: Senftenbach, St. Martin, Utzenaich, Eitzing, Andrichsfurt, Mehrnbach, Ried, Tumeltsham

25 EUR