Carl Kessler (1876 Coburg - 1968 München) : München/Alter Hof. - Aquarell (Studie)

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

München / Der Alte Hof

Aquarell (Studie),
nicht signiert, jedoch rückseitig mit Nachlaßstempel.
Nicht datiert : wohl um 1910-1920.

Darstellung=Blatt : 29 × 23 cm.

Das Papier mit leichten Abriebspuren. Vorderseits kaum merklicher, hinterlegter Einriss (ca. 1 cm) an der linken Blattkante (siehe Abb.). Die Farben in kräftiger/frischer Erhaltung.

Zur Abbildung : Das zarte Blau des Himmels ist auf dem Aquarell heller als auf dem Scan zu sehen.

Alte Veste, Kaiserresidenz Ludwig des Bayern, Sehenswürdigkeiten München

Carl Kessler wurde 1876 in Coburg geboren. Ab 1899 an der Münchener Kunstakademie. Dort in der Naturklasse von Karl Raupp. Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft (später der Abspaltung, der “Luitpoldgruppe”). Die zeitgenössische Kunstkritik rühmt Kessler als Meister des Aquarells. – Referenzliteratur : Thieme-Becker, Bd. XX, 1927, S. 210. – Dresslers Kunsthandbuch, Bd. II, Bln. 1930. – Ausstellungskatalog aus der Privatgalerie des Prinzregenten Luitpold von Bayern, Mchn. 1913.

48 EUR