Napoleonica : Napoleons letzter Übergang über die Elbe bei Meißen. - Kupferstich, c. 1820-1830

Napoleons letzter Übergang über die Elbe bey Meißen, den 7ten October 1813.
(Napoleon auf dem Zug von Dresden nach Leipzig; elbaufwärts, vermutlich vom Ratsweinberg gesehen.)

Kupferstich.
Offensichtl. aus einem geschichtl. Werk der Zeit, um 1820-1830 (oder auch etw. früher).

Darstellung : 18,5 × 31,5 cm.
Blatt : 20,5 × 35,5 cm.

Erhaltung :
Das Blatt gebräunt, alt- bzw. wasserfleckig, kleiner Braunfleck in der Himmelspartie. Der linke Blattrand unregelmäßig mit einigen Abrissen, der rechte Blattrand mit einigen Läsuren, die Ecken knickspurig. Durchgehende horizontale Knickspur ca. 3 cm unterhalb der Oberkante.
Die vertikalen Knickspuren (siehe Abb.) sind „original“ (so offensichtl. in das Buch eingelegt).

Das Blatt an der oberen Kante sehr knapp, teils bis an den Darstellungsrand beschnitten.

Napoleonische Kriege, Befreiungskriege, Koalitionskriege, Dresden, Meissen

75 EUR