Benedikt Pfyffer von Altishofen / Abt v. St. Urban (1731 – Luzern – 1781). - Kupferradierung

Portrait : Benedikt Pfyffer von Altishofen (1731 – Luzern – 1781).

Abt der Cistercienserabtei St. Urban / Kanton Luzern (1768-1781).

Kupferradierung von Schmoll.

Darstellung (einschl. Schrift) : 26 × 17,5 cm
Blatt : 35 × 21,5 cm.

Das Blatt besonders in den Rändern deutlich angestaubt sowie mit mehreren kleinen Einrissen, die beiden linken Ecken knickspurig.
Die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Das Kloster St. Urban ist eine ehemalige Zisterzienserabtei auf dem Gebiet der Gemeinde Pfaffnau im Kanton Luzern, Schweiz.
Später, unter der Leitung von Abt Benedikt Pfyffer von 1768 bis 1781, entwickelte sich St. Urban zu einer Musterschule. 1780 war sie das erste Lehrerseminar der Schweiz. In dieser pädagogischen Bildungsanstalt für Volksschullehrer wurden die folgenden Fächer unterrichtet: moderne Sprachen, freie Künste, Musik, Tanzen, Reiten, Fechten, Zeichnen usw. (Wikip.)

38 EUR