Rupert Rosenkranz (1908 Aichdorf/Österreich-1991 Hamburg) : Schlafende. - Aquarell, 1955

Rupert Rosenkranz (1908 Aichdorf/Österreich-1991 Hamburg) :

“Schlafende”

Aquarell (Studie),
signiert und datiert, (19)55.

Darstellung/Blatt : 29,5 × 20,5 cm

Aus dem Nachlaß.

Das Blatt etwas angestaubt bzw. gering altfleckig, wenige Randläsuren sowie ein erbsgroßer Ausriss an der linken Blattkante (siehe Abb.).
Die Darstellung ansonsten in guter Erhaltung.

Vita : Rupert Rosenkranz wird 1908 in Aichdorf/Österreich geboren. Absolviert eine Lehre als Schriftenmaler und Vergolder, 1931-1933 an der Landeskunstschule Graz, arbeitet anschl. als techn. Zeichner, heiratet 1939 Fridgard Rosenkranz (geb. Henkel), von 1939 bis 1941 an der Hochschule für bildende Künste Berlin. 1950 Entlassung aus russ. Kriegsgefangenschaft, danach freiberuflicher Maler und Graphiker.

65 EUR