Landsberg gegen Südwest. - Kupferstich von Friedrich Eckarth, 18. Jh.

„Landsberg gegen SüdWest“.

Kupferstich von Friedrich Eckarth,
aus: Eckardtisches monathliches Tage-Buch.

Zittau, 18. Jh.

Das Blatt zeigt im unteren Bereich links das Wappen der „Freyherren von Sylverstain“, rechts die Allegorie „Philosophia – Welt Weißheit“.

Darstellung/Blatt : 19 × 15 cm.

Das Blatt an unterer und rechter Kante knapp bis innerhalb des Darstellungsrandes beschnitten, Ziffer von alter Hand zuäußerst in oberer rechter Ecke (außerhalb der Darstellung, siehe Abb.).
Rückseitig Reste vormaliger Montage in allen vier Ecken.

Der kräftige Abzug ansonsten in guter Erhaltung.

Baron Rudolph Ferdinand von Sylverstein und Pilnickau, letzter Nachkomme der freiherrlichen Familie Sylverstein aus Schlesien, stiftete von seinem Vermögen mehrere Legate für Gymnasiasten in Görlitz u. Studenten in Leipzig. Gorzów Śląski (deutsch: Landsberg O.S.) ist eine Stadt in der Provinz Schlesien in Polen.

Friedrich Eckarth (1687 – 1736 Herwigsdorf bei Zittau), deutscher Chronist seiner Zeit. Als sein Hauptwerk gilt das „Eckardtische Tagebuch“, auch „Zittauisches Tagebuch“, eine 16-seitige Monatsschrift, die von 1731 bis 1895 unter mehrfach wechselnden Titeln erschien.

Nicht Landsberg am Lech.

55 EUR