Hamburg : Klostertor (Klosterwall). - Kol. Stahlstich von Poppel/Kurz nach Gottheil - Berendsohn, um 1855

Das Klosterthor in Hamburg.

Kolorierter Stahlstich mit Bordüre,
von Poppel und Kurz nach J. Gottheil, um 1855.

Im Verlag von B. S. Berendsohn, Hamburg.

Darstellung/Plattenrand : 17 × 24 cm
Blattmaß : 23,5 × 29 cm

Das Blatt rund um Darstellung und Bordüre gering lichtschattig (vormaliger Passepartoutausschnitt), die breiten Ränder etwas ungleichmäßig beschnitten.

Die Darstellung selbst in sehr schöner Erhaltung.

Das Klostertor war nach dem seinerzeit am Klosterwall gelegenen St. Johannis-Kloster benannt, das sich zwischen 1840 und 1860 in Höhe der heutigen Altmannbrücke im Befestigungswall Hamburgs befand.

40 EUR