Der heilige Lucius (Bistum Chur). - Kupferstich bei Maximilian Rassler SJ : Heiliges Bayer-Land, 1714

Der heilige Lucius (Bistum Chur).

Kupferstich bei Maximilian Rassler SJ :
Heiliges Bayer-Land, 1714.

Zuerst erschien das Werk unter Matthaeus Rader SJ in Latein unter dem Titel
“Bavaria Sancta Et Pia” in 4 Bänden von 1615–1628.

Die Entwürfe für die Stiche in dem Werk stammen von Peter Candid u. Matthaeus Kager. – Die Ausführung in Kupferstich lag meist bei Raphael Sadeler d. Älteren u. Jüngeren.

Darstellung (einschl. gestochener Schrift) : 22,5 × 15,5 cm
Blattgröße : 32 × 20 cm

Guter, klarer Abzug. Die Darstellung selbst in schöner Erhaltung. Das Blatt mit Abriss der unteren rechten Ecke (siehe Abb.) und minimalen, teils hinterlegten Randeinrissen (besonders an der unteren Blattkante), alt- und fingerfleckig.

Unter Passepartout gelegt würden die Randmängel verdeckt.

Tag : 3. Dezember

55 EUR