19. Jahrhundert

Riepenhausen/Hogarth : "Streit der Ärzte". - Kupferstich, um 1850

Streit der Ärzte.

Kupferstich von Ernst Ludwig Riepenhausen nach William Hogarth, um 1850.
In der Platte bezeichnet: „W. Hogarth inv. pinx. R. fis- Plate 5“.

Darstellung : 17 × 21,5 cm.
Blatt : 24,5 × 37 cm.

Das Blatt in den breiten Rändern etwas angestaubt bzw. fingerfleckig, mit wenigen schwachen Wasserrändern. Die Darstellung selbst in sehr schöner Erhaltung.

Rückseitig schmale Streifen vormaliger Montage an oberer wie unterer Blattkante.

25 EUR





Riepenhausen/Hogarth : "Die Beinahe-Verhaftung". - Kupferstich, um 1850

Die Beinahe-Verhaftung.

Kupferstich von Ernst Ludwig Riepenhausen, wohl um 1850.
In der Platte bezeichnet: „W. Hogarth inv. & pinx. – Pl 4“.

Darstellung : 18 × 22 cm.
Blatt : 24 × 37 cm.

Das Blatt in den breiten Rändern etwas stock- bzw. fingerfleckig, fingerkuppengroße Bereibung am äußersten rechten Blattrand. Die Darstellung selbst in sehr schöner Erhaltung.

Rückseitig schmale Streifen vormaliger Montage an oberer wie unterer Blattkante.

25 EUR





Riepenhausen/Hogarth : "Werdegang einer Dirne" (Blatt 3). - Kupferstich, um 1850

„Werdegang einer Dirne“ (Blatt 3).

Kupferstich von Ernst Ludwig Riepenhausen, wohl um 1850.
In der Platte bezeichnet: „W. Hogarth inv. pinx. Riepenhausen del. fe.“

Nach William Hogarth: A Harlot’s Progress in 6 Bildern.

Darstellung : 16,8 × 22,5 cm.
Blatt : 24 × 37 cm.

Das Blatt in den breiten Rändern etwas stockfleckig, wasserrandig sowie lichtschattig (siehe Abb.). Knickspur in der oberen rechten Ecke. Die Darstellung selbst in sehr schöner Erhaltung.

Rückseitig schmale Streifen vormaliger Montage an oberer wie unterer Blattkante.

25 EUR





Riepenhausen/Hogarth : "Werdegang einer Dirne" (Blatt 6). - Kupferstich, um 1850

„Werdegang einer Dirne“ (Blatt 6).

Kupferstich von Ernst Ludwig Riepenhausen, wohl um 1850.
In der Platte bezeichnet: „W. Hogarth invt. pinxt. Riepenhausen d. sc.“

Nach William Hogarth: A Harlot’s Progress in 6 Bildern.

Darstellung : 16,8 × 21,6 cm.
Blatt : 23 × 37 cm.

Das Blatt in den breiten Rändern angestaubt bzw. fingerfleckig, Wasserrand in der unteren linken Ecke. Sauber hinterlegter Einriss (ca. 5 cm) am unteren Blattrand sowie weitere kleine Läsuren entlang der äußersten Blattkanten (siehe Abb.).
Die Darstellung selbst – davon unberührt – in schöner Erhaltung.

Rückseitig schmale Streifen vormaliger Montage an oberer wie unterer Blattkante.

25 EUR





Riepenhausen/Hogarth : Werdegang eines Wüstlings - Kupferstich, um 1850

„Werdegang eines Wüstlings“ (Blatt 7 der Folge).

Kupferstich von Ernst Ludwig Riepenhausen, um 1850.

In der Platte bezeichnet:
„W. Hogarth inv. & pinx. Riepenh. del sculps.“

Nach William Hogarth: A Rake’s Progress.

Darstellung/Image : 17,8 × 21,8 cm.
Blatt/Sheet : 24 × 37 cm.

Das Blatt in den breiten Rändern etwas angestaubt bzw. fingerfleckig, Knickspur in der unteren rechten Ecke. Die Darstellung selbst in sehr schöner Erhaltung.

Rückseitig schmale Streifen vormaliger Montage an oberer wie unterer Blattkante.

25 EUR





Märchen-Illustration : G. Franz : Der kleine Däumling. - Chromolithographie, um 1880

G. Franz : Der kleine Däumling

Chromolithographie,
aus : Luise Pichler – Märchenpracht und Fabelscherz.
Stuttgart, Nitzschke, ohne Jahr (um 1880).

Darstellung : 31 × 22,5 cm.
Blatt : 33,5 × 24 cm.

Die unbedruckten Blattränder etwas gebräunt, wasserrandig und farb- bzw. fingerfleckig (siehe Abb.).
Kleiner Einriss links an Unterkante (knapp außerhalb der Lithographie endend) – die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

20 EUR





Märchen-Illustration : Carl Offterdinger (1829 - Stuttgart - 1889) : Knüppel aus dem Sack. - Chromolithographie, um 1880

Carl Offterdinger (1829 – Stuttgart – 1889) :

Tischlein deck‘ dich, Eselein streck‘ dich, Knüppel aus dem Sack

Chromolithographie,
aus : Luise Pichler – Märchenpracht und Fabelscherz.
Stuttgart, Nitzschke, ohne Jahr (um 1880).

Darstellung : 30,5 × 22,5 cm.
Blatt : 33,5 × 25 cm.

Die unbedruckten Ränder insgesamt gebräunt, teils etwas stockfleckig sowie an der Unterkante wasserrandig – die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Carl Offterdinger, deutscher Figuren- und Genremaler sowie Illustrator.

20 EUR





Märchen-Illustration : Carl Offterdinger (1829 - Stuttgart - 1889) : Der Kohlenmunkpeter. - Chromolithographie, um 1880

Carl Offterdinger (1829 – Stuttgart – 1889) : Der Kohlenmunkpeter

Chromolithographie,
aus : Luise Pichler – Märchenpracht und Fabelscherz.
Stuttgart, Nitzschke, ohne Jahr (um 1880).

Darstellung : 30,5 × 22,5 cm.
Blatt : 33,5 × 25 cm.

Das Blatt an der linken Kante bis knapp an den Darstellungsrand beschnitten, kleiner Einriss (ca. 1 cm) am unteren Blattrand (noch außerhalb der Darstellung). Die unbedruckten Ränder insgesamt etwas gebräunt und fingerfleckig – die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

Carl Offterdinger, deutscher Figuren- und Genremaler sowie Illustrator.

20 EUR





Märchen-Illustration : G. Franz : Genoveva/Genovefa von Brabant. - Chromolithographie, um 1880

G. Franz : Genovefa

Chromolithographie,
aus : Luise Pichler – Märchenpracht und Fabelscherz.
Stuttgart, Nitzschke, ohne Jahr (um 1880).

Darstellung : 31 × 22,5 cm.
Blatt : 33,5 × 24 cm.

Die unbedruckten Blattränder etwas gebräunt, wasserrandig und farb- bzw. fingerfleckig (siehe Abb.).
Kleine Beschabung oberhalb der Hauptfigunren – die Darstellung ansonsten in guter Erhaltung.

20 EUR





Wien : Platz der K:K. Hofbibliothek mit der Statue Joseph II. (Nationalbibliothek) - Aquatinta, Mitte 19. Jh.

Platz der K:K. Hofbibliothek mit der Statue Joseph II. in Wien

Aquatinta (gerahmt),
Mitte 19. Jh.

Darstellung (mit gestoch. Schrift) : 16 × 21 cm
Rahmen : 30 × 35 cm

Schlicht gerahmt unter säurefreiem Passepartout in Museumsqualität. Der Rahmen rundum gut erhalten (auch die Gehrungen fest geschlossen).

Das Blatt in schöner Erhaltung.

Österreichische Nationalbibliothek, Neue Burg am Heldenplatz, Josefsplatz

55 EUR