Alte Stadtansichten/Karten

Görlitz/Oberlausitz : Die Landeskrone. - Altgouachierte Lithographie, um 1860

Görlitz/Oberlausitz : Die Landeskrone von Biesnitz ausgesehen (mit neu gepflanzter Lindenallee)

Altgouachierte Lithographie (teils eiweißgehöht), um 1860.
Rückseitig mit Bleistift ortsbezeichnet.

Darstellung/Blatt : 11,8 × 17 cm
Unterlageblatt : 14,5 × 19,5 cm

Erhaltungseinschränkunge :
Die Lithographie mit deutlichen Kratzspuren oben links in der Himmelspartie sowie rechts von Landeskrone (siehe Abb.).
Das Blatt auf ein etwas größeres, gebräuntes Unterlageblatt montiert
Leimspur unten links außerhalb der Lithographie.

Sedło, östliche Oberlausitz

75 EUR





Gauting/Königswiesen : Schloß Königswisen. - Kupferstich von Michael Wening, 1701

Gauting/Königswiesen : „Schloß Königswisen.“

Kupferstich von Michael Wening, 1701.
1. Auflage.

Darstellung : 25,5 × 34 cm
Blatt : 30,3 × 38 cm
Unterlageblatt : 32 × 40 cm

Erhaltungseinschränkungen :
Der Kupfer mit der gesamten oberen Blattkante auf das etwas größere Unterlageblatt montiert (knapp oberhalb des Plattenrandes).
Unterlageblatt deutlich gebräunt und stockfleckig.

Linker Blattrand des Kupferstiches ungleichmäßig beschnitten, unterer Blattrand knickspurig, mit Läsuren und Einrissen (einer bis direkt an die Umrandungslinie). Knickspuren bzw. Fältchen auch im oberen Darstellungsbereich.
Der kräftige Abzug selbst schwach stockfleckig.

Orte in der Umgebung: Krailling, Planegg, Germering, Neuried, Gräfelfing, Gilching

45 EUR





Glauchau (Sachsen). - Stahlstich von G. Hess nach L. Rohbock, um 1850

Glauchau (Sachsen)

Stahlstich von G. Hess nach L. Rohbock, um 1850.
Mit der Verlegeradresse : G. G. Lange, Darmstadt.

Darstellung : 12 × 17,5 cm
Blatt : 21 × 27 cm
Passepartout : 24 × 30 cm

Erhaltung :
Sauber hinterlegter Einriss (ca. 5 cm) von der linken Blattkante nach innen verlaufend (im unbedruckten Blattrand – weit außerhalb der Darstellung.
Die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Unter Schrägschnitt-Passepartout in Museumsqualität.

Zwickauer Mulde, Sächsisches Burgen- und Heideland, Zwickau, Chemnitz, Gera, Callenberg, Dennheritz, Remse,
St. Egidien, Mülsen, Lichtenstein, Meerane, Zwickau, Waldenburg

25 EUR





Sanspareil / Burg Zwernitz (Oberfranken) : Stahlstich von Poppel/Lebsché, um 1875

Burg Zwernitz in Oberfranken.

Stahlstich von J. Poppel nach C.A. Lebsché, um 1875.

Aus : „Das Königreich Bayern. Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten“.
Hrsg. von Hermann von Schmid.

Darstellung : 11 × 16,5 cm
Blatt : 21,5 × 29 cm

Das Blatt in den breiten unbedruckten Rändern gering stockfleckig, links mit leichtem Abrieb von Druckerstärke (siehe Abb.) – die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

Felsenburg Zwernitz, Gemeinde Wonsees, Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst, Fränkische Alb, Landkreis Kulmbach, Felsengarten Sanspareil

20 EUR





[Anonymus] : Kloster Arnstein an der Lahn (Bad Ems-Nassau). - Tusche, 1901

[Anonymus] :

Kloster Arnstein

Lavierte Tuschzeichnung,
ortsbezeichnet und datiert, 1901.

Darstellung/Blatt : 27,5 × 20 cm

Das feste Papier an den äußersten Rändern etwas fingerfleckig – die Zeichnung ansonsten in schöner Erhaltung.

Prämonstratenserabtei. – Orte in der näheren Umgebung: Obernhof, Nassau

45 EUR





Schwerin : Das Regierungsgebäude. - Stahlstich von Poppel/Kurz, um 1850

Schwerin : Das Regierungsgebäude

Stahlstich von Poppel und Kurz nach J. Gottheil, um 1850.

Hamburg, Verlag B.S. Berendsohn.

Darstellung : 12,5 × 19 cm
Blatt : 21,5 × 28 cm

Die breiten unbedruckten Blattränder mit mehreren Druck- bzw. Knickspuren sowie stärker stockfleckig.
Feiner Kratzer mittig rechts sowie wenige, schwache Stockfleckchen in der Himmelspartie.

20 EUR





Stuttgart : Das Volksfest in Cannstadt (Bad Cannstatt). - Lithographie, um 1831

Stuttgart – Bad Cannstatt :
„Das Volksfest in Cannstadt“

Lithographie
aus : Neue Bildergalerie für die Jugend, um 1831.

Darstellung : 12,8 × 16,8 cm
Blatt : 15,8 × 19,5 cm

Die Darstellung bis knapp außerhalb der Umrandungslinien gering nachgedunkelt (wohl vormaliger Passepartoutausschnitt),
das Blatt ansonsten in schöner Erhaltung.

Cannstatter Volksfest

45 EUR





Aichach (Schwaben) : Statt Aichach. - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750

Aichach (Schwaben) : „Statt Aichach.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (mit Plattennummer M 41).

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 24 × 34 cm.
Blatt : 31 × 37 cm.

Erhaltung : Ungleichmäßiger, schwächerer Abzug mit feiner Fehlstelle (druckbedingtes Papierfältchen) unten links sowie wenigen kleinen Rostfleckchen (Papiereinschlüsse). Am Mittelfalz schwach leimschattig.
Das Blatt wurde professionell gereinigt.

35 EUR





Aichach : Statt Aicha In OberBayern. - Kupferstich aus A. W. Ertl, 1687-1705

Aichach : Statt Aicha In OberBayern.

Kupferstich aus A. W. Ertl, „Chur-Bayrischer Atlas“,
Nürnberg, gedruckt zwischen 1687-1705

Darstellung : 8 × 14 cm
Blatt : 9,4 × 15,6 cm

Erhaltungseinschränkungen:
Das Blatt in den Rändern stärker gebräunt bzw.fingerfleckig. Kleine Einrisse am linken wie unteren Blattrand (siehe Abb.) sowie ein Abriss an der unteren rechten Ecke. Die obere Blattkante ungleichmäßig mit Spuren der früheren Einbindung.

Landkreis Aichach-Friedberg, Region Augsburg. – Orte in der Umgebung: Kühbach, Hollenbach, Inchenhofen, Obergriesbach, Sielenbach, Schiltberg

28 EUR





Bad Staffelstein (Oberfranken) : Vierzehnheiligen u. Banz. - Stahlstich von Poppel nach Theodori, um 1850

Bad Staffelstein (Oberfranken) : „Vierzehnheiligen u. Banz.“

Stahlstich von Joh. Poppel nach C. v. Theodori, um 1850.

Darstellung : 11 × 17 cm.
Blatt : 21,5 × 29 cm.

Das Blatt mit wenigen Stockfleckchen bzw. sehr schwachem Wasserrändchen in den breiten Rändern.
Insgesamt in guter Erhaltung (siehe Abb.).

Basilika Vierzehnheiligen, basilica minor, Erzbistum Bamberg, Gottesgarten im Obermainland, Landkreis Lichtenfels, Oberfranken, Maintal

28 EUR