Dekorative Graphik

Militärparade (Infanterie) im Kasernenhof (evtl. Leipzig-Gohlis). - Fotographie, um 1900

Militärparade (Infanterie) im Kasernenhof (evtl. Leipzig-Gohlis)

Fotographie, wohl um 1900.
Fotopapier auf Pappe aufgezogen.

Foto : 19,3 × 44,5 cm
Unterlagenpappe : 24 × 49,5 cm

Erhaltungseinschränkungen :
Sowohl Photographie als auch Pappe stärker stockfleckig. Die ungleichmäßig beschnittene Unterlagenpappe etwas aufgedreht.

Zur Abbildung: Aufgrund seiner Größe kann das Foto nur in Teilen abgebildet werden.

Kaserne, Infanterieregiment, Exerzierplatz

55 EUR





Fotografie : Militär / Lehrkursus (evtl. Albertstadt/Dresden). - Th. Kirsten, um 1900

Militär-Gruppe / Lehrkursus (evtl. Albertstadt/Dresden).

Fotografie,
Fotopapier auf Pappe aufgezogen.

[Dresden], Th. Kirsten, um 1900.

Da es einen Fotografen „Th. Kirsten“ in Dresden gab und sich ein Prägedruck mit diesem Namen unterhalb des Fotos findet, könnte es sich um eine Aufnahme aus der Albertstadt in Dresden handeln.

Bildgröße : 29,5 × 38 cm.
Unterlage : 33 × 41 cm.

Pappe und Fotografie deutlich stockfleckig, die Pappe ungleichmäßig beschnitten und berieben.
Die Fotografie mit einem winzigen Löchlein am unteren Rand, einem feinen Kratzer sowie Knickspuren in allen vier Ecken.

Militaria, Infanterie, Photographie, Militärgruppenbild

55 EUR





Jakob Beck : Kladde mit Scherzgedichten und 2 Scherenschnitten, 1925

Jakob Beck : „Hase und Schwammerling“

2 Scherenschnitte (Hochzeitsgeschenk/Kladde),
einer davon signiert und datiert.

Scherenschnitt : 12 × 11 cm (Hase) / ca. 5 × 7 cm (Schwammerl)
Unterlageblatt : jeweils 21 × 14 cm
Kladde : 21,5 × 14,5 cm

Die Unterlageblätter in den breiten Rändern etwas nachgedunkelt sowie fingerfleckig.
Die Scherenschnitte selbst in guter Erhaltung.

Deckblatt und die 4 handschriftliche Gedichtblätter gering angestaubt,
an den Rändern teils knickspurig, ein Blatt mit minimalem Einriss (ca. 0,5 cm).

Die handgefertigte Kladde (Kleisterpapierbezug) an den Kanten deutlich berieben, mit kleinen Fehlstellen (siehe Abb.). Ein Stoffbändchen innen auf rückwärtigem Deckel zur Hälfte beschnitten.

Es handelt sich hier offensichtlich um ein scherzhaftes Hochzeitsgeschenk dreier „alter“ Freundinnen.

70 EUR





Porträt : M de Clermont-Tonnerre (Französische Revolution). - Kupferstich, 1794

Porträt : „M de Clermont-Tonnerre.“

Kupferstich in Punktiermanier.
J.F. Bolt fc. 1794.

Möglicherweise aus : „Almanach der Revolutions Opfer für das Jahr 1795.“ / Chemnitz, Hofmann, [1794].

Darstellung/Durchmesser : ca. 5 cm
Blatt : 14,5 × 9 cm

Das Blatt beschnitten, an drei Seiten gefalzt sowie stärker stockfleckig.
Die Darstellung selbs in guter Erhaltung.

Wohl : Stanislas Marie Adélaide, Comte de Clermont-Tonnerre (1747 Pont-à-Mousson – 1792 Paris), französischer Politiker während der französischen Revolution, einer der führenden Köpfe der konstitutionellen Monarchisten.

35 EUR





Porträt : Maria Anna Christine Victoria von Bayern (1660-1690). - Kupfer-Radierung, um 1750

Porträt : Maria Anna Christine Victoria von Bayern (1660-1690).

„CHRISTINE / VICTOIRE DE BAVIERE / Daufine de Franc.“

Kupfer-Radierung, um 1750.

Darstellung : 12,8 x 7 cm
Blatt : 16,5 × 9,5 cm
Unterlageblatt : 22,5 × 16,5 cm

Das Blatt in den unbedruckten Rändern etwas stock- bzw. wasserfleckig, Spuren früherer Einbindung an der rechten Kante (siehe Abb.) – die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

Die Radierung entlang der rechten Kante auf ein etwas größeres Unterlageblatt montiert, dort am unteren Blattrand Notizen von alter Hand (Bleistift).

Maria Anna Christine Victoria von Bayern (1660 München – 1690 Versailles), bayerische Prinzessin und Gemahlin des französischen Thronfolgers „la Grande Dauphine“.

35 EUR





Seevögel / Meeresvögel / Möven : 2 Stahlstichtafeln, Buffon, 1847

Seevögel / Meeresvögel / Möven (Laridae) :

„Der schwarzgemäntelte Greland – Der bunte Greland“
„Der langschwänzige Labbe – Der Wasserschneider“

2 altkolorierte Stahlstichtafeln, 1847.

Aus : Büffon’s sämmtliche Werke, 2. unveränd. Auflage, Köln, 1847.

Die original altkolorierten Stahlstichtafeln mit Eiweißhöhung.

Beide Blätter in den unbedruckten Rändern etwas stockfleckig sowie knickspurig. Spuren der ursprünglichen Einbindung an rechter bzw. linker Blattkante (siehe Abb.).

Mantelmöve, Sturmmöve, Wat- und Möwenvögel, Raubmöwen (Stercorariidae), Seeschwalben (Sternidae), Scherenschnäbel (Rhynchopidae)

25 EUR





Jabiru (Jabiru mycteria) / Kraniche (Grus grus) : 2 Stahlstichtafeln, Buffon, 1847

Jabiru (Jabiru mycteria) / Kranich (Grus grus) :

„Der Jabiru – Der Kranich“
„Die numidische Jungfer“ – „Der Königsvogel“

2 altkolorierte Stahlstichtafeln, 1847.

Aus : Büffon’s sämmtliche Werke, 2. unveränd. Auflage, Köln, 1847.

Die original altkolorierten Stahlstichtafeln mit schöner Eiweißhöhung.

Das Blatt mit „Jabiru“ durchgehend mit winzig kleinen Stockfleckchen, das Blatt mit dem „Königsvogel“ davon weniger betroffen (siehe Abb.). Die breiten unbedruckten Ränder gering knickspurig.

Storchenvögel, Grauer Kranich, Eurasischer Kranich, Schwarzer Kronenkranich (Balearica pavonina), Jungfernkranich (Anthropoides virgo)

25 EUR





Kolibri Kolibri / Colibri / Trochilidae : "Der kleine Fliegenvogel - Der Rubin - Der Amethyst // Der Goldgrün - Die Halshaube - Der Topasrubin". - 2 Stahlstichtafeln, Buffon, 1847

Kolibri Kolibri / Colibri / Trochilidae :

„Der kleine Fliegenvogel – Der Rubin – Der Amethyst“

„Der Goldgrün – Die Halshaube – Der Topasrubin“

2 altkolorierte Stahlstichtafeln, 1847.

Aus : Büffon’s sämmtliche Werke, 2. unveränd. Auflage, Köln, 1847.

Die beiden original altkolorierten Stahlstichtafeln mit schöner Eiweißhöhung.

Das feste/helle Papier mit sehr kleinen Stockfleckchen -
eher Altersschmelz, denn Mangel.

25 EUR





Hermine Tomanek (1923 - Prien am Chiemsee - 1995) : Pfingstrose / Pfingstrosen (Paeonia) : Linolschnitt

Hermine Tomanek (1923 – Prien am Chiemsee – 1995)

Pfingstrose / Pfingstrosen (Paeonia)

Linolschnitt in zwei Farben
(gelegentl. auch als Farbholzschnitt bezeichnet).
Unterhalb der Darstellung bezeichnet und signiert.

Darstellung : 16 × 15 cm
Blatt : 25 × 21,8 cm

Das Blatt an zwei Ecken unter ein schlichtes Passepartout montiert, dieses etwas angestaubt und zuäußerst in den Ecken bestoßen bzw. knickspurig.

Einige, beim Druck entstandene Papierfältchen in den weißen Blatträndern – die Darstellung selbst in schöner, farbfrischer Erhaltung.

Päonien, Pfingstrosengewächse (Paeoniaceae)

35 EUR





Karikatur/Satire : CHAM (*1819). - Lithographie, 19. Jahrhundert

CHAM, eigentl. Amédée Charles Henri de Noé (1819-1879) :

Altkolorierte Lithographie, 19. Jahrhundert.

Aus der Folge „Actualités“.
Lith. Destouches r. Paradis Pre 28.

Darstellung : 24 × 20,5 cm
Blatt : 35,5 × 27 cm

Das Blatt in den Rändern mit leichten Knickspuren, finger- bzw. stockfleckig (auch innerhalb der Darstellung). – Kleiner Abriss in der unteren rechten Blattecke.

Le charivari, Frankreich, Cartoon

28 EUR