Gemälde/Aquarelle

[Anonymus] : Bewaldeter Hügel / Laubbäume am Wiesenhang. - Kohle, um 1900

[Anonymus] : Bäume in hügeliger Landschaft

Kohlezeichnung (teils mit weißer Kreide gehöht).
Weder signiert noch ortsbezeichnet,
um 1900.

Darstellung/Blatt : 43,5 × 30,5 cm

Das graue Papier (mit Wasserzeichen) an den Rändern mit einigen minimalen Läsuren sowie Knickspur in der oberen linken Ecke.
Die beiden unbemalten rechten Ecken so original.

Die Zeichnung insgesamt in schöner Erhaltung.

75 EUR





[Anonymus] : Weiler mit Kirche (Oberbayern?) - Kohle, ca. 1900-1920

[Anonymus] : Weiler mit Kirche

Kohlezeichnung,
weder signiert noch ortsbezeichnet.

Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Darstellung/Blatt : 31,5 × 40 cm

Erhaltung:
Das dünne Papier stark gebräunt sowie in oberer rechter Ecke wasserrandig. Am oberen Blattrand lichtschattig, mittig mit kleinem Papierfältchen (ca. 4 cm). Die Ränder etwas ungleichmäßig beschnitten.

35 EUR





[Anonymus] : Junge Frau mit Rose / "Rosenmädchen". - Mischtechnik/Hartfaser

[Anonymus] :

„Rosenmädchen“ (Hilfstitel)

Mischtechnik (auf Hartfaser),
rückseitig findet sich der Name „Elsbeth Käser“.

Bildmaß : 50,5 × 26 cm.

Das Gemälde mit einigen schwachen Bereibungen – insgesamt jedoch in guter Erhaltung.
Starker Abrieb in unterer rechter Ecke.
Die Hartfaserplatte an oberer wie rechter Kante etwas ungleichmäßig beschnitten.

Zur Abbildung: Aufgrund seiner Größe kann das Bild nur in Teilen abgebildet werden.

65 EUR





Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) : Bergbauernhöfe (evtl. Alpbachtal). - Aquarell

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

Bergbauernhöfe im Gebirge (evtl. Alpbachtal)

Aquarell,
unsigniert, doch rückseitig mit Nachlaßstempel,
um 1935.

Darstellung : ca. 20,5 × 28 cm.
Blatt : 25,5 × 36,5 cm.

Das Blatt in den unbemalten Rändern etwas angestaubt und stockfleckig sowie in allen vier Ecken mit stecknadelkopfkleinen Löchlein (Reißnagelspuren).

Das Aquarell selbst in guter, farbfrischer Erhaltung.

75 EUR





Petra Clemen (1911 Bonn - 1986 Bad Endorf) : Melancholie. - Farbige Zeichnung, um 1950

Petra Clemen (1911 Bonn – 1986 Bad Endorf) : Melancholie

Aquarellierte Zeichnung
unsigniert, um 1950.

Darstellung/Blatt : 16 × 12 cm.

Das Blatt stammt aus dem Nachlaß der Künstlerin.
Vergleiche mit anderen (signierten) Arbeiten, lassen
eine zweifelsfreie Zuschreibung an Petra Clemen zu.

Das feste Papier etwas angestaubt, Spuren von Reißnägeln/winzige Löchlein in allen vier Ecken (siehe Abb.). – Die Darstellung ansonsten in guter Erhaltung.

Evtl. Vorzeichnung für eine Illustration.

Die Buchillustratorin Petra Clemen wurde 1911 in Bonn geboren.
1936 zog sie mit ihrer Familie nach (Bad) Endorf.

65 EUR





Petra Clemen (1911 Bonn - 1986 Bad Endorf) : Schemen der Nacht. - Zeichnung/Mischtechnik, 1950

Petra Clemen (1911 Bonn – 1986 Bad Endorf) : Schemen der Nacht

Kolorierte Zeichnung (Mischtechnik),
am unteren Blattrand signiert und datiert, 1950.

Darstellung/Blatt : 23,8 × 16,8 cm

Schwaches rundes Wasserrändchen im unteren Bereich der Mondsichel – die Zeichnung ansonsten in guter Erhaltung. – Rückseitig Spuren von Farbe oder Lasur an oberer wie unterer Blattkante (siehe Abb.).

Das Blatt stammt aus dem Nachlaß der Künstlerin.
Vergleiche mit anderen (signierten) Arbeiten, lassen
eine zweifelsfreie Zuschreibung an Petra Clemen zu.

Evtl. Vorzeichnung für eine Illustration.

Die Buchillustratorin Petra Clemen wurde 1911 in Bonn geboren.
1936 zog sie mit ihrer Familie nach (Bad) Endorf.

75 EUR





[Monogrammist] AK (?) : " Die Glücksmühl" (Wassermühle). - Federzeichnung, 1884

[Monogrammist] AK (?) : „ Die Glücksmühl“.

Federzeichnung (Miniaturformat),
monogrammiert und datiert, (18)84.

Rückseitig Sammlerstempel : „Slg. L. Hiebl“.

Darstellung/Blatt : 11 × 9,7 cm.

Erhaltungseinschränkungen:
Das kleine Blatt etwas nachgedunkelt, stockfleckig sowie mit einigen Bräunungen (siehe Abb.).
Rückseitig Leimspuren vormaliger Montage.

45 EUR





Zuschreibung Alfred Schrötter von Kristelli (1851-1935) : Soldaten mit ihren Pferden. - Federzeichnung, um 1900

Zuschreibung : Alfred Schrötter von Kristelli (1851-1935)

Soldaten mit ihren Pferden nach der Schlacht

Studie (Tusche/Bleistift, laviert),
um 1900.

Rückseitig mit dem Nachlaßstempel „A. Schrötter“ versehen.

Blattmaß : 43 × 65,5 cm

Deutliche Erhaltungseinschränkungen :
Das feste Papier lichtschattig, stockfleckig sowie in beiden rechten Ecken mit Abrissen. Mehrere Einrisse (ca. 0,5 – 3 cm) und deutliche Knickspuren an linker wie rechter Blattkante.

Alfred Schrötter, Ritter von Kristelli (1851 Wien – 1935 Graz), österreichischer Maler und Kunsterzieher, Gründungsmitglied der Münchner Secession sowie namhafter Vertreter der Neu-Dachauer Richtung.
Ab 1900 Leiter einer Meisterklasse für Malerei an der Zeichenakademie in Graz (ab 1907 die Landes-Kunstschule), wo er bis 1923 wirkte.

115 EUR





Carl Kessler (1876 Coburg - 1968 München) : Elmau im Frühling. - Aquarell (Studie)

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

Frühling bei Elmau I.

Aquarell,
unsigniert, jedoch vom Künstler selbst ortsbezeichnet und datiert, (19)29.
Rückseitig mit Nachlaßstempel.

Darstellung/Blatt : 25,5 × 36 cm

Erhaltungseinschränkungen:
Das feste Papier etwas nachgedunkelt sowie stärker farbfleckig, kleines Stück an unterer rechter Ecke angestückelt. Einige winzige Löchlein (Reißnagelspuren) zuäußerst an den Blatträndern.

Klais, Gemeinde Krün, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Wettersteingebirge, Oberbayern, Schloss Elmau

75 EUR





[Anonymus] : Schilflandschaft (Schilfgras). - Bleistift, um 1900

[Anonymus] : Schilflandschaft

Bleistiftzeichnung (mit weißer Kreide gehöht),
weder signiert noch datiert.

Um 1900.

Darstellung/Blatt : 49,5 × 32,5 cm

Erhaltungseinschränkung :
Das graue Tonpapier etwas gebräunt, an den Rändern mit zahlreichen Läsuren, Ein- bzw. kleinen Ausrissen (siehe Abb.). Besonders an Ober- und Unterkante auch einige Knickspuren – die Darstellung selbst in guter Erhaltung.

Zur Abbildung : Aufgrund seiner Größe kann das Blatt nur in Teilen abgebildet werden.

45 EUR