Gemälde/Aquarelle

Alphons Vidal : Wassermühle und Windmühle. - Aquarell, 1869

Alphons Vidal :

Landschaft mit Wassermühle und Windmühle

Aquarell,
auf dem Blatt signiert und datiert: „Alph. Vidal 24/12 [18]69“.

Blattmaß : 17,5 × 25,5 cm

Das Aquarell – an den vier Ecken auf ein etwas größeres Unterlageblatt montiert -
in sehr schöner farbfrischer Erhaltung.

28 EUR





Alphons Vidal : Ansichten eines Hafenstädtchens. - 2 Aquarelle, 1869

Alphons Vidal :

Ansichten eines Hafenstädtchens

2 Aquarelle,
eines signiert und unterhalb des Blattes von alter Hand datiert, 1869.

Blattmaß (größeres Bild) : 24 × 18,5 cm
Blattmaß (kleines Bild) : 16 × 11 cm

Das kleinere Aquarell an den vier Ecken auf ein deutlich größeres Unterlageblatt montiert. Dieses stark gebräunt, altfleckig und mit unregelmäßigem Kantenabschluß.
Das Aquarell selbst etwas nachgedunkelt sowie in der Himmelspartie gering fingerfleckig – ansonsten in guter Erhaltung.

Das größere Aquarell in sehr schöner farbfrischer Erhaltung.
Die rückseitigen Spuren vormaliger Montage in den vier Ecken bildseits nicht merklich.

48 EUR





Hamburg : Deichtor (Abbruch). - Aquarell von H. Schneider, 19. Jh.

„Das Deichthor in Hamburg, abgebrochen 1828.“

Aquarell,
gez. von H. Schneider, wohl 19. Jh.

Evtl. Entwurf zu einer Lithographie.

Darstellung : 18,5 × 29 cm
Blattmaß : 31,5 × 47 cm

Das Blatt etwas gebräunt, durchgehend stockfleckig, in den Ecken teils knickspurig. Bleistiftnotiz in unterer rechter Ecke.
Die Darstellung ansonsten in guter, farbfrischer Erhaltung.

Winsertor, Hamburger Stadtbefestigung, Deichtorstraße, Stadtdeich, Hammerbrook

75 EUR





Valesca : Pferdekopf (Studie). - Bleistift, 1899

Valesca : Pferdekopf

Bleistift (Studie), 1899,
signiert und datiert: „Valesca 24/12. [18]99.

Blattmaß : 15 × 18,5 cm

Das kleine Blatt etwas angestaubt und stockfleckig, die Ränder ungleichmäßig beschnitten.
Rückseitig Reste vormaliger Montage entlang der Blattränder.

25 EUR





A. Barth : "Reiter" (Kind mit Spielzeugpferd). - Radierung, ca. 1910-1920

A. Barth : „Reiter“

Radierung,
unterhalb des Plattenrandes mit Bleistift bezeichnet und signiert.

Wohl 1910-1920.

Darstellung : 9 × 7 cm
Blattmaß : 16 × 15 cm

Das kleine Blatt deutlich gebräunt, mit Knickspuren im unteren unbedruckten Blattrand sowie kleinem Wasserrändchen in unterer rechter Ecke (siehe Abb.). Rückseitig Spuren vormaliger Montage am unteren Blattrand.

Die Radierung selbst in guter Erhaltung.

Es handelt sich hier wohl um Arthur Julius Barth (1878 Meißen – 1926 Rehbrücke), deutscher Maler und Graphiker.

25 EUR





Edmund Vidal : Kleines Gehöft am Ententeich. - Bleistift, 1855

Edmund Vidal : Kleines Gehöft am Ententeich

Bleistiftzeichnung
unter blindgeprägtem Schmuckpassepartout,
signiert und datiert, 1855.

Darstellung/Blatt : 11 × 14,5 cm
Passepartout : 21,5 × 26 cm

Passepartout angestaubt, stock- bzw. altfleckig, mit winzigem Löchlein mittig an der Oberkante sowie rückseitig Resten vormaliger Montage in allen vier Ecken (siehe Abb.).

Die Zeichnung selbst mit einigen wenigen Pünktchen (Himmelspartie) – ansonsten in guter Erhaltung.

35 EUR





Rupert Rosenkranz (1908 Aichdorf/Österreich-1991 Hamburg) : Sitzende Frauen. - 2 Aquarelle, 1954

Rupert Rosenkranz (1908 Aichdorf/Österreich-1991 Hamburg) :

Junge Frauen (sitzend)

2 Aquarelle (Studien),
signiert und datiert, 1954.

Darstellung/Blatt : jeweils 29 × 20,5 cm

Aus dem Nachlaß.

Beide Blätter gering angestaubt sowie entlang der Ränder etwas lichtschattig.
Die Aquarelle ansonsten in guter, farbfrischer Erhaltung.

Vita : Rupert Rosenkranz wird 1908 in Aichdorf/Österreich geboren. Absolviert eine Lehre als Schriftenmaler und Vergolder, 1931-1933 an der Landeskunstschule Graz, arbeitet anschl. als techn. Zeichner, heiratet 1939 Fridgard Rosenkranz (geb. Henkel), von 1939 bis 1941 an der Hochschule für bildende Künste Berlin. 1950 Entlassung aus russ. Kriegsgefangenschaft, danach freiberuflicher Maler und Graphiker.

70 EUR





[Anonymus] : 21 Skizzen / Studien / Porträts. - Bleistift, 1902

[Anonymus] : Skizzenblätter / Porträt-Studien (hauptsächlich Männer)

21 Blätter (= 21 Zeichnungen),
Bleistift.
Ein Blatt vollständig datiert : „1.1.1902“.

Blattgröße : je 18,8 × 12,5 cm

Die kleinen Blätter (ursprünglich aus einem Skizzenbüchlein) jeweils noch in Lagen zu 10 Bl. gebunden, 1 Bl. lose. Die Studien z.T. gering alt- bzw. fingerfleckig (siehe Abb.) – ansonsten in guter Erhaltung.

Charakterköpfe

95 EUR





[Anonymus] : 13 Skizzen / Studien / Männer-Porträts. - Bleistift, um 1900

[Anonymus] : Skizzenblätter / Porträt-Studien

13 Blätter (= 13 Zeichnungen),
Bleistift, um 1900.

Blattgröße : je 18,8 × 12,5 cm

Die kleinen Blätter (ursprünglich aus einem Skizzenbüchlein) am linken Rand großteils noch zusammenhängend. Die Studien z.T. gering alt- bzw. fingerfleckig (siehe Abb.) – ansonsten in guter Erhaltung.

Charakterköpfe

55 EUR





[Anonymus] : Clowns / Zirkus-Clowns. - Aquarell

Clowns / Zirkus-Clowns

Aquarell,
nicht signiert, 1. Hälfte 20 Jh.

Darstellung/Blatt : 30,5 × 22 cm

Das dünne Papier an den Rändern teils stärker gewellt,
das Aquarell ansonsten in guter, farbfrischer Erhaltung.

45 EUR