[Anonymus] : Schweinsberg (Stadtallendorf). - Tusche, 1901

[Anonymus] :

Schweinsberg (Stadtallendorf).

Lavierte Tuschzeichnung,
ortsbezeichnet und datiert, 1901.

Darstellung/Blatt : 28 × 20 cm

Das feste Papier an den äußersten Rändern etwas fingerfleckig – die Zeichnung ansonsten in schöner Erhaltung.

Schweinsberg an der Ohm, Lk Marburg-Biedenkopf. – Orte in der Umgebung: Amöneburg, Kirchhain, Rauschenberg, Wohratal, Neustadt (Hessen), Marburg(Lahn), Cappel, Kirtorf, Alsfeld, Ebsdorfergrund, Fronhausen(Lahn), Mücke, Grünberg, Homberg(Ohm), Gemünden (Felda)





Hermine Tomanek (1923 - Prien am Chiemsee - 1995) : Weihnachtsstern / Poinsettie (Euphorbia pulcherrima) : Linolschnitt

Hermine Tomanek (1923 – Prien am Chiemsee – 1995)

Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima)

Linolschnitt in zwei Farben
(gelegentl. auch als Farbholzschnitt bezeichnet).
Am Unterrand der Darstellung signiert.

Darstellung : 16 × 16,5 cm
Blatt : 30,5 × 24 cm

Das Blatt an allen vier Ecken unter ein schlichtes Passepartout montiert, dieses angestaubt und in den Ecken bestoßen.

Das dünne Japanpapier an der unteren rechten Ecke gerissen (weit außerhalb der Darstellung, siehe Abb.). Einige, beim Druck entstandene Papierfältchen in den weißen Blatträndern. -
Die Darstellung selbst in schöner, farbfrischer Erhaltung.

Adventsstern, Christstern, Poinsettie, Gattung Wolfsmilch (Euphorbia), Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)

20 EUR





Stuttgart : Das Volksfest in Cannstadt (Bad Cannstatt). - Lithographie, um 1831

Stuttgart – Bad Cannstatt :
„Das Volksfest in Cannstadt“

Lithographie
aus : Neue Bildergalerie für die Jugend, um 1831.

Darstellung : 12,8 × 16,8 cm
Blatt : 15,8 × 19,5 cm

Die Darstellung bis knapp außerhalb der Umrandungslinien gering nachgedunkelt (wohl vormaliger Passepartoutausschnitt),
das Blatt ansonsten in schöner Erhaltung.

Cannstatter Volksfest

45 EUR





Otto Kubel (1868-1951) : Elfen/Feen/Fabewesen. - Scherenschnitt/Silhouette (gerahmt)

Otto Kubel (1868-1951) : Elfen / Feen / Fabelwesen

Scherenschnitt (gerahmt),
Stempelsignatur rechts unterhalb der Darstellung.
Um 1920-1930.

Scherenschnitt : 23 × 15,5 cm.
Rahmenmaß : 33 × 26 cm.

Der schlichte schwarze Holzrahmen aus der Zeit rundum etwas berieben bzw. mit kleinen Druckspuren.
Um die Authentizität nicht zu stören, wurde dieser nicht geöffnet.

Der Scherenschnitt auf Unterlagepapier montiert, dieses leicht stockfleckig, mit wenigen Leimspuren außerhalb der Darstellung.
Die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Otto Kubel (1868 Dresden – 1951), Müncher Grafiker und Illustrator, wird dem Kreis der „Bruker Maler“ zugerechnet.

45 EUR





Glanzbild / Prägebild / Dresdner Pappe : Pfau. - 1. Hälfte 20. Jh.

Glanzbild / Prägebild / Dresdner Pappe :

Pfau

Große Chromolithographie / Prägedruck
auf dünner Pappe.

Wohl um 1900-1920.

Darstellungsmaß : ca. 33,5 × 32 cm.

Das Prägebild teils goldgehöht sowie mit transparentem Glitzer (Ornamente) versehen. Leichte Beschabungen an den Blättern der äußeren Ranke sowie am Flügelansatz.

Insgesamt in guter Erhaltung.

28 EUR





Carl Kessler (1876-1968) : Stauwehr (Amperbrücke/evtl. bei Stockdorf). - Öl auf Leinwand

Carl Kessler (1876-1968) : Stauwehr

Öl auf Leinwand auf Pappe,
unsigniert, jedoch rückseitig mit Nachlaßstempel sowie
einer nur noch schwach leserlichen Ortsbezeichnung „Amperbrücke“.

Um 1915-1925.

Darstellung : ca. 48 × 58 cm
Leinwand : ca. 52 × 65 cm

Die Leinwand vom Künstler selbst auf Pappe aufgezogen, die Ränder an oberer wie linker Kante teils abgelöst, die Pappe rundum an den Kanten sehr stark bestoßen – teils mit kleinen Fehlstellen. Entlang der äußersten (unbemalten) Ränder Spuren vormaliger Fixierung durch Reißnägel. Die Darstellung selbst in gutem/farbfrischen Zustand.

Eventuell handelt es sich um die Würm bei Stockdorf, deren Ansichten Carl Kessler häuffig gemalt hat.

95 EUR





Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) : Moorlandschaft im Voralpenland. - Öl/Leinwand

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

Moorlandschaft im Voralpenland

Öl auf Leinwand,
signiert, wohl um 1920.

Darstellung : 35 × 50 cm,
ohne Rahmen.

Die Leinwand mit kleinem Riss (ca. 3 cm) am äußersten linken Rand.
Die Malfläche etwas angestaubt, die Kanten rundum berieben – ansonsten gut erhalten.

145 EUR





Carl Kessler (1876 Coburg - 1968 München) : Alter Herr (Studienkopf). - Pastell, 1899

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

„Studienkopf“ (Alter Herr)

Pastell,
signiert, datiert sowie rückseitig betitelt und mit Atelierstempel, 1899.

Darstellung/Blatt : 38,5 × 31 cm.

Das Blatt mit der Zeichnung (alt, vom Künstler selbst) auf eine wenig größere Pappe aufgezogen.
Wenige Kleine Beschabungen in den oberen beiden Ecken – die Darstellung ansonsten in guter Erhaltung.

Rückseitig schmaler Streifen vormaliger Montage entlang der oberen Kante (siehe Abb.).

95 EUR





Carl Kessler (1876 Coburg - 1968 München) : Alter Herr (Portrait). - Kohle/Pastell

Carl Kessler (1876 Coburg – 1968 München) :

Männer-Portrait (Alter Herr)

Kohle/Pastell,
signiert, um 1900.

Darstellung/Blatt : 50 × 37,5 cm.

Deutliche Erhaltungseinschränkungen:
Das dünne Papier mit zahlreichen Knickspuren und Einrissen rundum an den Blattkanten.

Ein längerer Einriss (ca. 7 cm) hinterlegt, fingerkuppengroßer Ausriss an der linken Blattkante (siehe Abb.).
Die Darstellung an sich in guter Erhaltung.

Zur Abbildung : Die beiden Teilabbildungen entsprechen der Zeichnung farblich mehr, als die Gesamtabbildung.

95 EUR





Johann Elias Ridinger (1698-1767) : Die Wilde Katze. - Kol. Kupferstich, 1761

Johann Elias Ridinger (1698-1767) :

„Die Wilde Katze“

Aus der Serie : „Die von verschidenen Arthen der Hunden behaezte Jagtbare Thiere.“

Kolorierter Kupferstich,
bezeichnet : „J. El. Ridinger inv. del. sc. et exc. A. V.“

Augsburg, Ridinger, 1761.

Darstellung/Blatt : ca. 30,5 × 25 cm.

Das Kolorit aus neuerer Zeit.
Das Blatt an oberer wie unterer Kante ungleichmäßig, an linker wie rechter Kante bis knapp an den Plattenrand beschnitten. Insgesamt angestaubt sowie alt- bzw. stockfleckig, Spuren vormaliger Quadrierung außerhalb der Darstellung.

Siehe British Museum, Museum number 1948,0214.68

35 EUR






Weiter Weiter Weiter