Schöne & seltene Bücher

Franz Hoffmann : Untreue schlägt den eigenen Herrn. - Stuttgart, Schmidt & Spring, 1854

Franz Hoffmann : Untreue schlägt den eigenen Herrn.

Stuttgart, Schmidt & Spring, 1854.

Duodez : 14,5 × 11 cm.
Kollation : 114 Seiten, mit 4 Stahlstichen.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Erhaltung :
- Illustriertes Pappbändchen, Einband rundum angestaubt, leicht gebräunt und altfleckig.
- Hinterer Spiegel gänzlich, Umschlag zum Teil von der dünnen Deckelpappe gelöst.
- Papier innen mal mehr mal weniger stockfleckig, eine Lage gelöst, Heftung ansonsten stabil.

18 EUR





Franz Hoffmann : Brave Leute. - Stuttgart, Schmidt & Spring, 1856

Franz Hoffmann : Brave Leute.

Stuttgart, Schmidt & Spring, 1856.

Duodez : 14,5 × 11 cm.
Kollation : 121 Seiten, mit 4 Stahlstichen.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Illustriertes Pappbändchen, Einband rundum angestaubt, lichtschattig und altfleckig. Rücken von unten her, bis zur Mitte angeplatzt – Heftung jedoch stabil. Papier innen mal mehr mal weniger stockfleckig, am Obersteg teils wasserrandig (siehe Abb., kein Feuchtigkeitsgeruch etc.).

Beiligend Visitenkarte des „Freyherr von Lafabrique“.

20 EUR





Ernst Platner/Ludwig Urlichs : Beschreibung Roms. Ein Auszug aus der Beschreibung der Stadt Rom. - Stuttgart, Cotta, 1845

Ernst Platner / Ludwig Urlichs : Beschreibung Roms.

Ein Auszug aus der Beschreibung der Stadt Rom.

Stuttgart, Cotta, 1845.

Oktav : 21,5 × 13,5 cm.
Kollation : XII, 626 S., [1] Bl. (Druckfehler) sowie lithogr. Faltplan Roms.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Pappband der Zeit mit Rückengoldprägung, Einband stärker berieben, Bibliothekszettelchen auf Rücken. Dezenter Besitzeintrag sowie Bibliothekssignatur auf vorderem Spiegel, Bibliotheksstempel auf Vortitel. Buchblock fest/stabil, Papier innen durchgehend mal mehr mal weniger stockfleckig, der Faltplan eselsohrig, ansonsten ordentlich (keine Einrisse, Läsuren etc.).

Insgesamt recht passables Exemplar.

45 EUR





Friedrich Paulsen : Geschichte des gelehrten Unterrichts auf deutschen Schulen und Universitäten (Bd. 1, apart). - Leipzig, Veit & Comp., 1919

Friedrich Paulsen : Geschichte des gelehrten Unterrichts auf deutschen Schulen und Universitäten vom Ausgang des Mittealters bis zur Gegenwart.

Dritte erweiterte Auflage,
herausgegeben und in einem Anhang fortgesetzt von Dr. Rudolf Lehmann.

1. Band (apart).

Leipzig, Veit & Comp., 1919.

Groß-Oktav : 22,5 × 15 cm.
Kollation : XXVII, 636 Seiten.

Fester Halbleinenband, Buchdeckel berieben und altfleckig, Rücken zudem lichtbleich. Vorsätze an den äußeren Kanten lichtbleich, die korrodierte Klammerheftung an einigen Stellen sichtbar – Buchblock dennoch fest/stabil. Titel stärker stockfleckig, weiter innen ansonsten nur ganz vereinzelt. Anstreichungen mit blauem Buntstift auf einigen Seiten.

Insgesamt recht passables Studienexemplar.

30 EUR





Paul Mako : Compendiaria Matheseos Institutio, quam in usum auditorium philosophiae. - Wien, Trattner, 1766

Paul Makó [de Kerek Gede] :

Compendiaria Matheseos Institutio, quam in usum auditorum philosophiae.
Editio altera.

Wien, Trattner, 1766.

Oktav : 19,5 × 11,5 cm.
Kollation : 377 Seiten, 9 gefaltete Kupfertafeln.
Seite für Seite auf Erhaltung geprüft.

Es fehlen die Seiten 373-376 – Kopien der entsprechenden Seiten eingelegt.

Fester Ganzlederband der Zeit, mit Rückengoldprägung, Einband deutlich berieben, mit Kratzspuren und kleinen Fehlstellen. Am Rücken unbeschriftetes Bibliothekszettelchen (siehe Abb.). Notiz von alter Hand auf vorderem Vorsatz, Bibliotheksstempel auf Titel.

Papier durchgehend mal mehr mal weniger stark stock- bzw. altfleckig, teils auch eselsohrig. Die Falttafeln an den Rändern teils lichtschattig, mit kleinen Läsuren.

Paul Makó de Kerek Gede (1723-1793), Professor der Mathematik und Experimentalphysik am Theresianeum in Wien.

65 EUR





C. Spindler (Hg). : Vergiss mein nicht / Ein Taschenbuch für das Jahr 1837 / 8. Jahrgang (Almanach). - Stuttgart, 1837

C. Spindler (Hg). : Vergiss mein nicht.

Ein Taschenbuch für das Jahr 1837.

8. (achter) Jahrgang.

Stuttgart, Hallberger, 1837.

Klein-Oktav : 14 × 10 cm.
Kollation : 351 S., mit 7 Tafeln (komplett).

Ansprechendes Pappbändchen, mit Blindprägung und Goldrundschnitt. Einband angestaubt, altfleckig sowie stärker berieben, hinterer Deckel oben mit Kratzspuren, Rücken mit Einrissen am oberen Kapital. Vorderes Gelenk innen gänzlich aufgeplatzt, wird lediglich vom Seidenhemdchen gehalten (Bindung sichtbar – Buchblock jedoch immer noch stabil). Papier innen größtenteils stark gebräunt, langer Enriss (ca. 6 cm) auf S. 135/136 (ohne Textverlust, siehe Abb.).

Insgesamt ordentliches Exemplar.

35 EUR





Robert Andreas Riederauer (Hg.) : Jerusalem und das heilige Grab. - München, 1839

Robert Andreas Riederauer [Hg.] :

Jerusalem und das heilige Grab ;
nebst einer kurzen Beschreibung der merkwürdigsten Orte und Denkmäler im heiligen Lande

München, 1839

Oktav : 20,5 × 12,5 cm
Kollation : XIV, 82 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Interimsbroschur, Bindung fest/stabil.
Der schlichte Umschlag lichtschattig, angestaubt und etwas altfleckig, mit Bibl.-zettelchen. Alte Bibliothekssignaturen auf Titel. Papier innen hie und da stockfleckig, einige Blätter mit Büttenrandabschluß – ansonsten recht ordentlich.

55 EUR





Joseph Joh. Nep. von Falkenhausen : Etwas für Benefiziaten. - Augsburg, Doll, 1816

Joseph Joh. Nep. von Falkenhausen :
Etwas für Benefiziaten, das auch jedem andern Priester dienlich seyn mag.

Augsburg, Doll, 1816.

Klein-Oktav : 17,5 × 10,5 cm
Kollation : 38 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Schmales Pappbändchen der Zeit mit Rückengoldprägung. Rücken etwas berieben, mit altem Bibl.-zettelchen. Bibl.-signaturen auf Vorsatz und Titel, Bindung fest/stabil. Das weiße Papier innen lediglich hie und da minimal stockfleckig – ansonsten sehr ordentlich.

Abweichende Titelaufnahme : Etwas für Benefiziaten, das auch jedem anderen Priester dienlich sein mag.

45 EUR





Franz Kober : Die Suspension der Kirchendiener. - Tübingen, Laupp, 1862

Franz Kober :

Die Suspension der Kirchendiener nach den Grundsätzen des canonischen Rechts.

Tübingen, Laupp, 1862.

Oktav : 21,5 × 13 cm.
Kollation : VIII, [1] Bl. (Inhalt), 409 S.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Halblederband der Zeit mit Rückengoldprägung, Einband etwas berieben, Buchblock fest/stabil. Bibliothekssignaturen sowie dezenter Besitzeintrag von alter Hand auf Vorsätzen. Papier innen durchgehend mal mehr mal weniger stockfleckig – ansonsten ordentlich.

Insgesamt recht passables Exemplar.

Kanonisches Recht / Kirchenrecht

55 EUR





Sammelband / Kapuziner Orden : Franz Borgias, Theodosius v. Chur, Anastasius Hartmann (3 Schriften in einem Band). - 1865-1868

Kapuziner Ordensbrüder (Sammelband)

- Johann Janssen – Der Capuziner Franz Borgias
- Honorius Elsener – R.P. Theodosius Kapuziner, Generalvikar von Chur
- P. Maximus – P. Anastasius Hartmann Ord. Cap., Bischof von Derbe u. Apostol Vikar v. Patna

3 Schriften (in einem Bd. vereinigt).

Luzern, Räber u. Frankfurt/Main, Hamacher, 1865-1868.

Oktav : 20 × 13,5 cm.
Kollation : Frontispiz (Lithographie, zeigt Kloster Wemding), 20 S. / 80 S., [1] Bl. (Inhalt) / [2] Bl., 99 S.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Privater Halbleinenband der Zeit mit Bibliothekszettelchen, Einband etwas berieben, Buchblock fest/stabil. Bibliothekszettel auf Spiegel, Bibliotheksstempel sowie handschriftl. Index (alt) auf Vorsatz. Papier innen je nach Qualität mal mehr mal weniger gebräunt bzw. stockfleckig.

Insgesamt recht passables Exemplar.

55 EUR