Barbara von Bayern : Kupferstich aus Matthaeus Rader SJ / Bavaria Sancta, 1624

Die Herzogin Barbara : “B.M. BARBARA ALBERTI PII BOLOR. PRINCIPIS F.”

Kupferstich, Raphael Sadeler d. Jüngere, 1624.
Aus: Matthaeus Rader SJ. / Bavaria Sancta.

Unten rechts in der Platte bezeichnet : „R. S. Iunior fecit“.

Darstellung (=Plattenrand) : 22,5 × 15,3 cm.
Blatt : 31 × 20,5 cm.

Sehr schöner, gratig klarer Abzug auf festem Papier.
Feiner Altersschmelz, keine Restaurierungen etc.

Einige wenige schwache Bräunungen im Schriftzug oberhalb der Darstellung, die breiten Blattränder zuäußerst an den Kanten stockfleckig (weit außerhalb der Darstellung, siehe Abb.).

Barbara von Bayern (1454 – München – 1472), Tochter Kaiser Ludwigs des Bayern und Klarissin im Kloster Sankt Jakob am Anger in München.