19. Jahrhundert

Georg Friedrich Müller : Das Reich der redenden Tiere (Fabeln). - Nürnberg, Lotzbeck, 1847

G(eorg) F(riedrich) Müller :

Das Reich der redenden Thiere.
Neuestes Fabelbuch für die Jugend.

Nürnberg, Lotzbeck, [1847].

Quer-Oktav : 19,5 × 24,5 cm.
Kollation : 58 S., mit gest. Titel und 12 Stahlstichtafeln.
Komplett : Seite für Seite und Tafel für Tafel gezählt.

Erhebliche Erhaltungseinschränkungen :
Illustrierter Orig.- Halbleinenband, rundum sehr stark beschabt, bestoßen sowie altfleckig (siehe Abb.).

Buchblock an drei Stellen gänzlich aufgeplatzt, Bindung bei entsprechend sorgfältigem Gebrauch jedoch immer noch ausreichend fest. Vorsätze und Frontispiz an den Rändern wurmlöchrig (außerhalb der Darstellung, siehe Abb.), Wachssiegel verso auf Frontispiz. Mehrere Blätter mit Streifen von Japanpapier befestigt bzw. am Innensteg geleimt.

Datierung von alter Hand (Bleistift) unten auf Titel. Papier innen durchgehend mal mehr mal weniger stock- bzw. altfleckig, zum Teil auch wasserrandig. Die Stahlstichtafeln gebräunt sowie ebenfalls stock- und altfleckig (siehe Abb.).

Insgesamt immer noch passables Exemplar.

Kinder- und Jugendbücher

75 EUR





Leipziger Tageblatt und Anzeiger : Bekanntgabe der standrechtlichen Erschießung von Robert Blum am 9. November 1848

Leipziger Tageblatt und Anzeiger : No 319

Offizielle Bekanntgabe der standrechtlichen Erschießung Robert Blums
am 9. November 1848, Brigittenau/bei Wien

Redakteur : Theodor Hermann Schletter.
Leipzig, 14. November 1848.

28,5 × 22 cm (1 gefaltetes Doppelblatt).

Sehr starke Erhaltungseinschränkungen :
Papier gebräunt, fleckig, knickspurig, rundum mit Läsuren, Ein- und großflächigen Abrissen (siehe Abb.). Daumenkuppengroßes Loch am Mittelfalz.

Papierbruch mittig/horizontal durch das Deckblatt – ebendort Spuren vormalig angebrachten Klebstreifens (teilweiser Textverlust, siehe Abb.).

Robert Blum (1807 – 1848), Abgeordneter d. Frankfurter Nationalversammlung, führender Mann der liberalen u. nationalkirchlichen Bewegung des Deutschkatholizismus.

65 EUR





Deutsche Bürgerwehr-Zeitung : Ausgabe No. 4 (13. Januar). - Berlin, Friedländer, 1849

Deutsche Bürgerwehr-Zeitung (früher: Berliner Bürgerwehr-Zeitung) :

Organ für die deutschen Bürgerwehren und Schützengilden.

Ausgabe No. 4 (13. Januar 1849 / Zweiter Jahrgang)

Redakteur : L. Weyl.
Berlin, Friedländer, 1849.

Quart : 30,5 × 21 cm (gefaltetes Doppelblatt)

Deutliche Erhaltungseinschränkungen:
Papier gebräunt, fleckig, knickspurig, rundum mit starken Läsuren, Ein- und Abrissen bzw. erbsgroßen Löchern entlang der Blattränder (kein Textverlust, siehe Abb.).

Papierbruch mittig/horizontal durch das Deckblatt, ca. 2,5 cm vom Blattrand her mit transparentem Klebstreifen alt hinterlegt (auch hier der Text immer lesbar, siehe Abb.4).

Erscheinungsdatum: 3. Mai 1848 – 31.März 1849 (damit Ersch. eingest.).
Im Dez. 1848 teils verboten, nach Verbot als Probenr. publ. (2x wöchentl. erschienen).

Abweichende Titel : Bürgerwehr-Zeitung, Berliner Bürgerwehr-Zeitung

65 EUR





Berliner Revolutionschronik - Vollständige und ausführliche Darstellung der Berliner Zustände und Ereignisse vom Februar bis November 1848. - Berlin, Gustav Hempel, 1849/1850

Berliner Revolutionschronik.

Vollständige und ausführliche Darstellung der Berliner Zustände und Ereignisse vom Februar bis November 1848.

1. und 2. Lieferung (von ca. 20).

Berlin, Gustav Hempel, [1849]/1850.

Groß-Oktav : 24 × 16 cm.
Kollation : S. 1-62 [1. Lieferung] / S. 63-110 (2. Lieferung)
In sich komplett.

Zwei Interimsbroschuren, teils noch unaufgeschnitten. Das Heft der 1. Lieferung ohne Umschlag. Umschlag der 2. Lieferung mit deutlichen Randläsuren sowie zahlreichen Ein- und Abrissen (kein Textverlust, siehe Abb.) und Altflecken.

Die bedruckten Papierbögen angestaubt, eselsohrig bzw. knickspurig sowie mal mehr mal weniger stockfleckig, manche Blätter gering wasserrandig (kein Feuchtigkeitsgeruch).

Selten zu finden!

Berlin, März-Revolution, Deutsche Revolution, 48-er

65 EUR





Sammelband : Sulzbacher Kalender - Kalender für katholische Christen. - Jgge. 1874-1877., mit Inhaltsverzeichnis für die ersten 37 Jgge. (1841-1877)

Sammelband : „Sulzbacher Kalender“ – Kalender für katholische Christen.

4 aufeinanderfolgende Jahrgänge in 1 Band vereinigt : 34 – 35 – 36 – 37. Jg.

Im Anhang das Inhaltsverzeichnis für die ersten 37 Jahrgänge : 1841-1877.

Sulzbach, Seidelsche Buchhandlung, 1874-1877.

Beinhaltet u.a. folgende Beiträge (mit Abb.) :
Ebrach, ehemalige Zisterzienser-Abtei (Oberfranken) – Die Wallfahrtskirche Fährbrück – Perschen, kgl. Bezirksamt Nabburg/Oberpfalz – Himmeltron, ehemal. Cisterzienser-Frauenkloster – Die Wallfahrtskapelle ad gradus B. Mariae V. auf dem St. Petersberg bei Großbockenheim – Wallfahrtskirche auf dem Armesberg (Kulmain/Kemnath) – Pillenreuth, ehemalige Klause, dann Canonissinnen-Kloster (Schwabach) – Violau, Pfarr- und Wallfahrtskirche (Schwaben u. Neuburg).

Oktav : 22 × 14 cm.
Kollation : 120 S., 112 S., 124 S., 128 S., 24 S. (Inhaltsverzeichnis der Jahre 1841-1877)
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Die ortsgeschichtlichen Beiträge jeweils mit einer Abbildung. Vorwiegend in Zinkätzung (meist als Holzschnitte bezeichnet).

Sehr schönes Exemplar.

Fester Halblederband mit Rückengoldprägung und Kleisterpapier. Einband gering berieben, Spuren von abgelöstem Bibliothekszettelchen am unteren Rücken. Bibliothekssignaturen auf vorderem Spiegel, Bibliotheksstempel auf erstem Titel. Innen durchgehend mal mehr mal weniger stockfleckig – ansonsten in sehr ordentlichem Zustand.

Die Umschläge der Einzelbroschuren sind n i c h t mit eingebunden.

75 EUR





Sophie Wilhelmine Scheibler (Hg.) : Allgemeines deutsches Kochbuch. - Berlin, Amelang, 1823

Sophie Wilhelmine Scheibler (Hg.) :

Allgemeines deutsches Kochbuch für bürgerliche Haushaltungen; oder gründliche Anweisung, wie man ohne Vorkenntnisse alle Arten Speisen und Backwerk auf die wohlfeilste und schmackhafteste Art zubereiten kann.

5. (fünfte) stark vermehrte und verbesserte Auflage.

Berlin, Amelang, 1823.

Klein-Oktav : 17,5 × 10,5 cm.
Kollation : Frontispiz-Kupfer, XXVIII, 402 S., ca. [80] Bl. (Leerseiten für Notizen)
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Halblederband d. Zt., mit Rückengoldprägung. Einband stark berieben, teils mit größeren Fehlstellen (siehe Abb.). Beide Vorsätze ebenfalls aus neuerer Zeit, vorderer Vorsatz diagonal zur Hälfte ausgerissen. Der originale Frontispiz-Kupfer mit diagonalem Einriss (ca. 7 cm, siehe Abb.). Papier innen durchgehend stark stock-, bzw. altfleckig, S. 61 oben mit kurzer Randnotiz (siehe Abb.). Die angebundenen Leerseiten zum Teil von alter Hand mit Rezepten beschrieben.

Insgesamt noch passables Exemplar.

Kochbuch, Kochbücher

65 EUR





Sulzbacher Kalender : Kalender für katholische Christen auf das Jahr 1896. - 56. Jg.

Sulzbacher Kalender – Kalender für katholische Christen.

56. Jahrgang auf das Jahr 1896.

Beinhaltet u.a. folgende ortsgeschichtliche Beiträge (mit Abb.) :
Spital und Kindererziehungsanstalt Pattendorf (Niederbayern) – Das ehem.Augustiner-Chorherrenstift Schamhaupten (Oberpfalz) – Die neue Pfarrkirche der Katholiken in Redwitz (Oberfranken) – Die ehemalige Wallfahrtskirche zu St. Salvator im Steinbachwalde bei Rauenzell (Mittelfranken) – Das ehem. Karmelitenkloster Vogelsburg am Main (Unterfranken).

Oktav : 23 × 14 cm.
Kollation : 132 Seiten.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Die ortsgeschichtlichen Beiträge zum Teil mit einer Abbildung. Vorwiegend in Zinkätzung (meist als Holzschnitte bezeichnet).

“Luxuseinband” der Zeit (teils wasserrandig, beschabt u. fleckig).
Bibliothekszettel auf vorderem Vorsatz, Bibliotheksstempel auf Titel. Hinterer fliegender Vorsatz ausgerissen, zum Teil auch hintererSpiegel beschädigt (siehe Abb.). Papier innen qualitätsbedingt gebräunt – ansonsten in sehr sauberer, ordentlicher Erhaltung.

35 EUR





Karl von Reinhardstöttner / Alfred Liebing (Illustr.) : Vom Bayerwalde. / 2. Bd. - Berlin. Bermühler, 1899

Karl von Reinhardstöttner/Alfred Liebing (Illustr.) : Vom Bayerwalde.

Vier kulturgeschichtliche Erzählungen.

2. Band (apart).

Inhalt : Unterm Passauer Volk (1610 bis 1611) / Der Saliterer von Grabitz (1798 bis 1800) / Der Stüberltoni (1870 bis 1871) / Eber auf Eberstein (1874)

Berlin, Bermühler, 1899.

Oktav : 21 × 14 cm.
Kollation : IV, 344 S.

Illustr. Orig.- Leinenband mit Gold- und Farbprägung. Einband gering berieben sowie etwas altfleckig. Papier innen hie und da gering stockfleckig ansonsten jedoch ordentlich/sauber.

Vom Bayerwalde, 1. Band.: Fünf Erzählungen, erschienen in Regensburg 1897. Karl von Reinhardstöttner (1847 München – 1909), deutscher Romanist und Kulturhistoriker.

Bayerischer Wald

38 EUR





Lorenz Westenrieder : Erstes Register der historischen Calender (1790-1798). - München, 1800

Lorenz Westenrieder :

Erstes Register der historischen Calender (1790-1798).

Bitte zur Beachtung: Es handelt sich hier lediglich um den Registerband.*

München, Lindauer, 1800.

Klein-Oktav : 13,5 × 9 cm.
Kollation : 186 S., mit dekorativem Ex Libris.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Pappbändchen der Zeit, rundum deutlich berieben, mit Druckspuren an den Kanten. Innen mal mehr mal weniger stockfleckig, die letzten 6 Blätter zuäußerst am Obersteg wurmlöchrig (kein Textverlust, siehe Abb.).

Insgesamt recht passables Exemplar.

45 EUR





Wilhelm Sievers : Asien. - Leipzig/Wien, Bibliographisches Institut, 1895

Wilhelm Sievers : Asien. Eine allgemeine Landeskunde.

Leipzig u. Wien, Bibliographisches Institut, 1895.
Neuer Abdruck (meint offensichtlich: unveränderte 2. Auflage, wohl um 1900).

Groß-Oktav : 26 × 18 cm.
XIII, 664 S., mit zahlr. Abb., 14 Karten u. 22 Tafeln (Holzschnitt/Chromolithos),
komplett.

Beinhaltet u.a. : Erforschungsgeschichte – Klima – Tier- u. Pflanzenwelt – Bevölkerung – Die Staaten – Europäische Besitzungen.

Orig.-Halblederband mit Rückengoldprägung und Lesebändchen. Einband rundum berieben, angestaubt und etwas altfleckig, Buchblock fest/stabil. Innen durchgehend sauber/ordentlich (alle Seidenhemdchen u. Karten ohne Einrisse), lediglich einige zarte Anstreichungen bzw. Randnotizen (Bleistift) auf wenigen Seiten.

35 EUR