Krieg und Kunst (24. Folge). - 3 Orig.- Steinzeichnungen von E. Steppes/E. Pottner/H. Gerson. - Berlin, um 1915

Edmund Steppes / Emil Pottner / Hans Gerson :

Reihe : Krieg und Kunst / Original-Steinzeichnungen der Berliner Sezession.

3 Lithographien (ursprünglich enthielt die Mappe 4 Lithographien),
jeweils im Stein bezeichnet und in der Original-Mappe.

Enthalten: Der verblendete Feind – Den Frieden diktieren wir! – Brüsseler Vorstadt.

Berlin, Julius Bard, ca. 1915/16.

Darstellung : jeweils ca. 26 × 21 cm
Blattmaß : jeweils 42 × 33,5 cm

Die Orig.- Mappe aus dünnem Papier lichtschattig, knittrig sowie mit zwei Einrissen an den rechten Ecken des Passepartoutausschnittes.

Das Blatt von E. Steppes nachgedunkelt, lichtschattig sowie stockfleckig – wenige kleine Läsuren an oberer wie unterer Blattkante.
Die beiden anderen Lithographien gering stockfleckig, jeweils mit einigen schwachen Fingerknicken.

Die Darstellungen selbst in guter Erhaltung.

Zur Abbildung: Aufgrund ihrer Größe können die Blätter nur in Teilen abgebildet werden.

55 EUR