Wilhelm Giese (1883 Horn/Lippe - 1945 Wegeleben) : Heuernte. - Radierung / Weimarer Radierverein, 1903

Wilhelm Giese (1883 Horn/Lippe – 1945 Wegeleben) : „Heuernte“

Aus der Jahres-Mappe des Weimarer Radiervereins von 1903.

Radierung,
Weimar, Selbstverlag, 1903.

Darstellung/Plattenrand : 21,6 × 19,5 cm
Blattmaß : 51 × 35 cm

Das vollrandige Blatt an der oberen Blattkante lichtschattig, mit ca. 2 cm breiter Knickspur. Wenige sehr schwache Fingerspuren im unteren Randbereich (äußerste Kanten).

Die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Wilhelm Martin Ernst Leonhard Giese (1883 -1945), deutscher Maler, Zeichner und Radierer.
Er studierte zwischen 1900 und 1904 an der Kunstschule Weimar u. a. bei Hans Olde und Max Thedy. Einer kurzen Anstellung in der dortigen Einrichtung folgte der Wechsel zur Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg, um zwischen 1905 und 1908 eine Lehrtätigkeit für Malerei zu bekleiden. Während des Ersten Weltkrieges war er Mitglied der Berliner Sezession und des Deutschen Künstlerbundes.

55 EUR