Schöne & seltene Bücher

Eduard Duller : Märchen für die Jugend. - Pesth, Heckenast, 1852

Eduard Duller : Märchen für die Jugend.

3. Auflage

Pesth, Heckenast, 1852.

Oktav : 20,5 × 15 cm.
Kollation : [3] Bl., 238 S., [1] Bl., mit 6 kol. Lithographien.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Unaufgeschnittene Interimsbroschur, rundum angestaubt, berieben und knickspurig. Buchblock innen zum Teil angeplatzt, Heftung jedoch stabil. Papier innen durchgängig mal mehr mal weniger stockfleckig mit Druckspur unten am Innensteg.

Insgesamt recht passables Exemplar.

Enthält u.a. folgende Märchen: Sankt Nikolaus bescheert / Vom Nürnberger Trichter / Graf Pelikan / Brosam / Storch und Eule / Schmalhanns, Küchenmeister / Vom Christkindchen.

65 EUR





Woermann-Linie (Hg.) : Führer für Mittelmeerfahrten / Madeira u. Kanarische Inseln. - Hamburg, Friederichsen & Co., 1928

Woermann-Linie (Hg.) : Führer für Mittelmeerfahrten, Reisen nach Madeira und den Kanarischen Inseln.

Hamburg, Friederichsen & Co., 1928.

Klein-Oktav : 17 × 11,5 cm.
Kollation : 151 S., Abb. s/w.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Orig.- Ganzleinenbändchen. Einband minimal berieben, mit einigen stecknadelkopfkleinen Beschabungen bzw. Druckspuren, Buchblock jedoch fest/stabil. Dezenter Besitzeintrag auf vorderem Vorsatz. Papier innen lediglich ganz vereinzelt gering stockfleckig – ansonsten in sehr ordentlicher Erhaltung.

Deutsche Ost-Afrika-Linie, Reiseführer

20 EUR





Deutsche Reichsbank : Handbuch über die Beamten der Deutschen Reichsbank 1941. - Berlin, 1941

Deutsche Reichsbank : Handbuch über die Beamten der Deutschen Reichsbank 1941

Abgeschlossen mit den Personalveränderungen vom 12. Juni 1941.

Bearbeitet in der Personalabteilung I (Beamte).
Berlin, Druckerei der Deutschen Reichsbank, 1941.

Oktav : 20,5 × 15 cm
535 Seiten (komplett).

Rückenbroschur. Umschlag rundum angestaubt, lichtrandig, mit Beschabungen sowie deutlichen Knickspuren. Buchblock fest/stabil. Besitzeintrag innen auf vorderem Umschlag. Innen ganz vereinzelt etwas altfleckig bzw. eselsohrig, mehrere Seiten mit Unterstreichungen (siehe Abb.) – ansonsten ordentliches Studienexemplar.

Beinhaltet u.a. folgende Bereiche: Reichsbankdirektorium, Berliner Dienststellen, Deutsche Golddiskontbank, Konversionskasse für deutsche Auslandsschulden, Reichsbankanstalten, Verzeichnis sämtlicher Reichsbankanstalten Dienstaltersliste, Alphabetisches Verzeichnis, Besoldungsgruppen der Reichsbankbeamten

55 EUR





Eduard Oscar Schmidt/Ferdinand Herzog : Der populäre Gartenfreund. - Quedlinburg, Ernst, 1864

Eduard Oscar Schmidt/Ferdinand Herzog : Der populäre Gartenfreund,

oder die Kunst, alle in Deutschland bis jetzt bekannten Blumen und Gemüse auf die leichteste und beste Weise zu ziehen, und dadurch den Garten zu einer Quelle des Nutzens, der Erholung und des Vergnügens zu machen.

Quedlinburg, Ernst, 1864.

Klein-Oktav : 18 × 12 cm.
Kollation : XVI, 272 S.
Komplett : Seite für Seite auf Erhaltung geprüft.

Pappband der Zeit mit Rückengoldprägung. Einband rundum berieben und altfleckig – Bindung fest/stabil. Besitzeintrag sowie handschriftl. Notizen auf vorderem Vorsatz. Innen hie und da stockfleckig, mehrere Seiten mit Anstreichungen/Randnotizen (besonders im Kapitel Garten-Geheimnisse). Die ursprünglich unbedruckten Blätter im Anhang zum Großteil mit handschriftl. Aufzeichnungen.

Insgesamt recht ordentliches Exemplar.

Verfasser auf Titelblatt fälschlich als C.O. statt als E.O. Schmidt angeführt.

38 EUR





Franz Hörenz (Bearb.) : Kgl. Bayer. 1. Fuß-Artillerie-Regiment "vakant Bothmer". - München, 1909

Franz Hörenz (Bearb.) :
Geschichte des Königlich Bayerischen 1. Fuß-Artillerie-Regiments und seiner Stammabteilungen.

München, Selbstverlag, 1909.

Groß-Oktav : 22,5 × 14,5 cm
Kollation : 2 Portr., X, 238 S, 1 Bl., 64 S., 1 gef. Batterie-Stammtafel.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Orig.- Ganzleinenband.

Einband rundum deutlich beschabt, stark altfleckig sowie wasserfleckig!

Vorderer wie hinterer Vorsatz zum großen Teil eingerissen, Buchblock vorne am inneren Gelenk gänzlich aufgeplatzt (wird lediglich von der Gaze gehalten). Die korrodierte Klammerheftung innen zumeist sichtbar – Bindung jedoch immer noch sehr fest/stabil. Das ungewöhnlich starke Papier durchgängig schwach stockfleckig. Im Anlagen-Teil einige saubere Textergänzungen mit Bleistift (Sterbedaten etc.). Die Falttafel mit kleinem Einriss (ca. 1cm) an üblicher Stelle sowie schmaler Knickspur an der linken Blattkante – ansonsten sauber/ordentlich.

Trotz deutlicher Mängel äußerer immer noch taugliches Exemplar.

1. Fußartillerie-Regiment „vakant Bothmer“, Fußartillerie-Brigade, Bayerische Armee

45 EUR





Hermann Schroedel : Hermann Schroedels Fibel für die Grundschule. - Halle a.d. Saale, 1924

Hermann Schroedel : Hermann Schroedels Fibel für die Grundschule.

Neue 1924er Bearbeitung.
Ausgabe D / Lateinische Druckschrift mit deutscher Sütterlin – Schreibschrift.

Mit künstlerischem Bildschmuck von den Kunstmalern Heinrich Goltz, Dresden und Arthur Thiele, Leipzig.

Halle a.d.Saale, Schroedel, 1924.

Oktav : 23 × 15,5 cm.
Kollation : 72 S., zahlr. Abb. in Farbe und s/w.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Schmales Halbleinenbändchen der Zeit. Einband bestoßen, lichtschattig sowie altfleckig, vorderer Deckel mit schwacher Knickspur in der unteren Ecke. Bindung fest/stabil. Dezenter Besitzeintrag (Tinte) auf vorderem Vorsatz. Papier innen qualitätsbedingt gebräunt, zum Teil wasserrandig sowie besonders im hinteren Teil mit Abrissen in der unteren Ecke. Einige Risse und Löchlein in wenigen Blättern, langer Einriss an einem Blatt mit Tesafilm hinterlegt (kein Textverlust, siehe Abb.). Durchgehend mal mehr mal weniger fingerfleckig, mit Anstreichungen und kleinen Einrissen/Randläsuren, die schwarz-weißen Illustrationen zum Teil von Kinderhand mit Buntstift koloriert (siehe Abb.).

Trotz der üblichen Gebrauchsspuren, immer noch ansprechendes Exemplar.

48 EUR





Fritz Baumgarten (Illustr.) : Ball der Tiere. - Mainz, Scholz, 1937

Fritz Baumgarten (Illustr.) : Ball der Tiere.

Eine altbekannte Reimegeschichte mit neuen Bildern.

Verlagsnummer : 445.
Text in Sütterlinschrift.

Mainz, Scholz, ohne Jahr [1937].

Groß-Oktav : 22,5 × 21 cm
Kollation : [10] Blätter
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Illustrierter Orig.- Halbleinenband. Einband rundum angestaubt, altfleckig und stärker berieben bzw. an den Ecken bestoßen. Bindung fest/stabil. Innen durchgängig mal mehr mal weniger stockfleckig, einige Blätter an der unteren Ecke knickspurig, erstes sowie letztes Blatt mit kleinem Einriss unten am Innensteg. Unbedruckte Innenseite des hinteren Vorsatzes mit Kritzelei (siehe Abb.).

Insgesamt noch recht ansprechendes Exemplar.

45 EUR





B. Ralph Kankelfitz : Römische Münzen / Von Pompejus bis Romulus. - Battenberg, 1996

B. Ralph Kankelfitz : Römische Münzen / Von Pompejus bis Romulus.

4. Auflage.

ISBN : 3-89441-224-0
oder : 9 783894 412241

Augsburg, Battenberg, 1996.

Groß-Oktav : 24 × 17 cm.
Kollation : 564 S., [10] Bl. (Fachhändlerverzeichnis/Anzeigen), mit zahlr. Abb. s/w.

Kartoniert. – Umschag berieben, sowohl vorder- wie rückseitig mit deutlichen Knickspuren.
Innen minimale Knickspur an der unteren rechten Ecke – Papier ansonsten sauber/ordentlich.

Enthält u.a. folgende Beiträge: Kleine Starthilfe zum Verständnis der römischen Münzgeschichte / Das Numerierungs- und Ordnungsprinzip / Das Problem der Bewertung / Das Münzsystem und die Währungseinheiten bis zur Auflösung des weströmischen Reiches und ihre Gewichte / Die Götterdarstellungen auf den Rückseiten kaiserlicher Münzen ; Die Münzprägeorte und ihre häufigsten Kennzeichen / Herrscher-Register (bis 475 n.Chr.).

Numismatik, Geldgeschichte

65 EUR





Julie Lutz/Bertha Heyde (Bearb.) : Die fleissige Puppenschneiderin. - Stuttgart, Weise, um 1910

Julie Lutz/Bertha Heyde (Bearb.) : Die fleissige Puppenschneiderin.

Für fleißige Kinderhände / Anleitung und Muster zur vollständigen Bekleidung einer Puppe / gänzlich neu bearbeitet von Bertha Heyde.

27. – 30. Tausend der neuen Bearbeitung.

Nur der Textband mit Tafeln, ohne die Schnittmuster.

Stuttgart, Weise, ohne Jahr [ca. 1910].

Oktav : 19,5 × 14,5 cm.
Kollation : 60 S., [2] Bl. (Verlagsanzeigen), mit 7 farbigen Lithographien (von insgesamt 12) und zahlr. Abb. in s/w.

Es fehlen die Tafeln Nr. 7, 8, 10, 11 und 12 (Seite für Seite auf Erhaltung geprüft).

Illustr. Orig.- Halbleinenband. Einband rundum angestaubt, altfleckig und deutlich berieben, rückwärtiger Deckel mit Fehlstelle an der oberen Ecke (siehe Abb.). Buchblock vorne am inneren Gelenk sowie an einigen Stellen innen gänzlich aufgeplatzt – einige Lagen werden nur noch von der oberen Klammerheftung gehalten. Bindung bei sorgfältiger Handhabung jedoch noch stabil. Bleistiftnotizen und Kritzelei auf vorderen Vorsätzen, Widmung auf der letzten Seite (Inhaltsangabe). Papier innen qualitätsbedingt gebräunt, hie und da etwas altfleckig.

35 EUR





Gerd Grüneisl/Wolfgang Zacharias (Red.) : PA-SCHNIPPELBUCH Nr.1 (Materialien-Bilderarchiv). - Nürnberg, Pädagogische Aktion e.V., 1981

Gerd Grüneisl/Wolfgang Zacharias (Red.) : PA-SCHNIPPELBUCH Nr.1

Materialien-Bilderarchiv

Erschienen in der Reihe : ASPEKTE ÄSTHETISCHER ERZIEHUNG.

Nürnberg, Pädagogische Aktion e.V., 1981.

Quer-Quart : 20 × 28,5 cm.
Kollation : XII, 519 S.

Gewichtige, illustr. Orig. -Broschur. Umschlag berieben, altfleckig und knickspurig, mit einem Einriss oben sowie einem kleinen unten am Rücken (siehe Abb.). Schnitt rundum etwas gebräunt und gering stockfleckig. Titel mit deutlicher vertikaler Knickspur nahe dem Innensteg und an der oberen Blattkante, Ränder leicht fingerfleckig. Innen ansonsten sauber/ordentlich (keine Knickspuren, Anstreichungen, etc.).