Bayern

Freibergsee bei Oberstdorf (Allgäu). - Stahlstich von Riegel/Rothbart, um 1880

„Freibergsee bei Oberstorf im Allgaeu“

Stahlstich von J. Riegel nach Ferd. Rothbart, um 1880.

Darstellung : 11 × 14,5 cm
Blatt : 22 × 29,5 cm

Das breitrandige Blatt mit wenigen, schwachen Stockfleckchen außerhalb der Darstellung. Spuren der ursprünglichen Einbindung am oberen Blattrand, Bleistiftnotiz von alter Hand in der unteren linken Ecke des Blattes.

Die Darstellung selbst in schöner Erhaltung.

Schwaben, Oberallgäu, Naturbad Freibergsee, Stillach

25 EUR





Griesstätt (bei Wasserburg) : "Schloß Warnbach." - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt 1701

Griesstätt (bei Wasserburg) : „Schloß Warnbach.“ (abgegangen).

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt 1701.
Exemplar der 1. Auflage.

Darstellung : 12 × 16,5 cm
Blatt : 15 × 19,5 cm

Klarer, kräftiger Abzug. Stockfleckchen auch innerhalb der Darstellung sowie kleines Löchlein links außerhalb der Umrandungslinie.
Das Blatt an oberer und rechter Kante wie immer knapp beschnitten.

Unter breitrandigem Schrägschnittpassepartout (Maß: 24 × 30 cm).

Burg Warnbach. – Orte in der Umgebung: Rott am Inn, Edling, Pfaffing, Wasserburg am Inn, Eiselfing, Emmering, Vogtareuth, Frauenneuharting, Schonstett.

25 EUR





Lichtenfels (Oberfranken). - Kol. Stahlstich von Kolb nach Gerhardt, um 1850

Lichtenfels (Oberfranken)

Kol. Stahlstich von Kolb nach Gerhardt, um 1850.

Darstellung : 12 × 16,5 cm.
Blatt : 20 × 27 cm.

Das Blatt mit geringen Handhabungsspuren in den breiten Rändern, drei stecknadelkopfkleine Farbpünktchen knapp außerhalb der Darstellung – diese ansonsten in schöner Erhaltung.
Unter säurefreiem Schrägschnittpassepartout in Museumsqualität.

Gottesgarten am Obermain, Landkreis Lichtenfels, Maintal, Korbstadt

45 EUR





Schloss Seefeld/am Pilsensee. - Kol. Stahlstich von Riegel/Scheuchzer, um 1880

Schloss Seefeld am Pilsensee :

„Seefeld“

Kol. Stahlstich von Riegel nach Scheuchzer, um 1880.

Aus : Das Königreich Bayern. Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […].
Hrsg. von Hermann von Schmid, verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 10 × 14,5 cm
Blattmaß : 16,5 × 22 cm

Das Blatt etwas nachgedunkelt sowie rund um die Darstellung lichtschattig (früherer Passepartoutausschnitt).
Die Darstellung ansonsten in sehr schöner Erhaltung.

Ammersee-Region, Fünfseenland, Oberbayern, Oberalting-Seefeld, Grafen von Toerring

35 EUR





Schloss Baumgarten (Dietersburg) : Schloß Baumgartten. - Kupferstich von Michael Wening, um 1750

Schloss Baumgarten (Dietersburg) : „Schloß Baumgartten.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (mit der Plattennummer L 140).

Die 1. Auflage erschien bereits 1723.

Darstellung : 12 × 17 cm
Blatt : 15 × 19,5 cm

Klarer Abzug in guter Erhaltung. An linker und unterer Blattkante sehr knapp beschnitten.

Feste Baumgarten, Rottal-Inn, Niederbayern. – Orte der Umgebung: Johanniskirchen, Schönau, Pfarrkirchen, Postmünster, Egglham, Arnstorf

20 EUR





Roßbach (Rottal-Inn) : Schloß Münchsdorf - Kupferstich von Michael Wening, um1750

Roßbach (Rottal-Inn) : Schloß Münchsdorf

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (Plattennummer L 142)

Die erste Auflage erschien bereits 1723.

Darstellung : 24 × 33,5 cm.
Blatt : 30 × 39 cm.

Schwacher, etwas ungleichmäßer Abzug, mit erbskleinem Fleckchen (Plattenschmutz) oben in der Himmelpartie.
Diagonale Knickspur in der oberen rechten Ecke gering auch in die Darstellung reichend.

Adelsgeschlecht von Aretin. – Orte der Umgebung : Johanniskirchen, Eichendorf, Arnstorf, Wallerfing, Aldersbach, Dietersburg, Aidenbach, Egglham, Buchhofen, Osterhofen, Künzing, Beutelsbach, Schönau, Oberpöring, Simbach, Aholming, Malgersdorf

35 EUR





Geratspoint (Vilsbiburg) : "Schloß GeresPeunt." Kupferstich von Michael Wening, um 1750

Geratspoint (Vilsbiburg) : „Schloß GeresPeunt.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (Plattennummer L 176)

Die erste Auflage erschien bereits 1723.

Darstellung : 25,5 × 36 cm.
Blatt : 30 × 39 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Erhaltungseinschränkung :
Im unteren Bereich ungleichmäßiger Abzug, wenige Pünktchen bzw. Fahrer (Plattenschmutz) in Himmelspartie und Schriftband.
Der linke Blattrand etwas ungleichmäßig sowie knapp außerhalb der Umrandungslinie beschnitten.

Schalkham, Geisenhausen, Bodenkirchen, Gerzen, Egglkofen, Kröning, Wurmsham, Neufraunhofen, Baierbach, Velden, Aham, Adlkofen, Altfraunhofen, Schönberg, Kumhausen, Neumarkt-Sankt Veit, Buchbach

35 EUR





Pleinting/Vilshofen an der Donau : Markt Pleinting. - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750

Pleinting/Vilshofen an der Donau : „Marckh Pleinting.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (Plattennummer L 180)

Die erste Auflage erschien bereits 1723.

Darstellung : 11,5 × 34,5 cm.
Blatt : 15,5 × 38,5 cm.

Schwacher, teils auslassender Abzug.
Das Blatt wurde professionell von Stockflecken gereinigt.

Landkreis Passau. – Orte der Umgebung: Aidenbach, Aldersbach, Beutelsbach, Künzing, Windorf, Ortenburg, Hofkirchen, Fürstenzell

20 EUR





Stammham (bei Ingolstadt) : "Stamhaim." - Kupferstich von Michael Wening, um 1750

Stammham (bei Ingolstadt) : „Stamhaim.“

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.
2. Auflage.

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 12,5 × 35 cm.
Blattgröße : 16,5 × 37,5 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Der klare Abzug links etwas auslassend, mehrere stecknadelkopfkleine Pünktchen (Papiereinschlüsse) innerhalb der Darstellung.
Kaum merkliche Knickspur vertikal durch die Mitte des Blattes führend, an der oberen Blattkante wie immer knapp beschnitten. Zwei kleine Einrisse am unteren Blattrand (außerhalb der Darstellung, siehe Abb.).

Landkreis Eichstätt. – Orte der Umgebung: Hepberg, Wettstetten, Lenting, Kösching, Böhmfeld, Denkendorf

35 EUR





Kirchberg (Eggenfelden) : "Schloß Kirchberg". - Kupferstich von Michael Wening, um 1750

Kirchberg (Eggenfelden) : „Schloß Kirchberg“.

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.
2. Auflage.

Die 1. Auflage erschien bereits 1723.

Darstellung : 11,5 × 15,5 cm.
Blatt : 15 × 19,5 cm.

Etwas schwächerer Abzug mit einigen stecknadelkopfkleinen Pünktchen (Plattenschmutz).
Bezeichnung des Adelsgeschlechts (Bleistift) unterhalb des Wappens.

Orte in der Umgebung: Hebertsfelden, Unterdietfurt, Postmünster, Massing, Tann, Pfarrkirchen

20 EUR