Bayern

Bamberg/Oberfranken (Gesamtansicht). - Kol. Kreidelithographie, 19. Jh.

Bamberg (Oberfranken)

Kol. Kreidelithographie, 19. Jh.

Darstellung/Blatt : 17 × 24 cm

Das Blatt etwas ungleichmäßig beschnitten, gebräunt und besonders in der Himmelspartie stockfleckig. Schwache Schlieren vom linken Blattrand nach innen führend.

Das Kolorit aus neuerer Zeit.

38 EUR





Schloss Hartmannsberg (bei Bad Endorf) : "Schloß Hartmansperg". - Kupferstich von Michael Wening, um 1750

“Schloß Hartmansperg”

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.
2. Auflage (mit Plattennummer B 13).

Die 1. Auflage erschien bereits 1721.

Darstellung : 26,5 × 35,7 cm.
Blatt : 31 × 39,5 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Kräftiger Abzug mit Schlieren (Plattenschmutz) sowie stecknadelkopfgroßen Bräunungen besonders in der Himmelspartie. Druckspur links unterhalb des Wappens (siehe Abb.).
Rückseitig schmale Streifen vormaliger Montage unter ein Passepartout an oberer wie den beiden seitlichen Blattkanten (siehe Abb. 3).
Der originale Mittelfalz bildseits kaum merklich.

Orte in der Umgebung : Hemhof, Eggstätt, Rimsting, Prien am Chiemsee, Amerang, Gstadt am Chiemsee, Bad Endorf; Eggstätter Seenplatte

45 EUR





Günzburg : Kupferstich/Merian (Topographia Sueviae), um 1645

„Güntzburg“ (Günzburg)

Ansicht aus der halben Vogelschau.

Kupferstich, um 1645,
aus : Matthaeus Merian, Topographia Sueviae.

Darstellung : 12,5 × 19,5 cm
Blatt : 15 × 22 cm

Rechter und oberer Rand (hart außerhalb der Darstellungsumrandung) professionell mit altem Papier angesetzt. Das vertikale Papierfältchen rechts (so original) ganz fein mit Japan hinterlegt (siehe Abb.).

Insgesamt ansprechendes Blatt mit feinem Altersschmelz.

48 EUR





Hohenwart : Closter Hohenwartt. - Kupferstich aus A. W. Ertl, 1705

Hohenwart : „Closter Hohenwartt.“

Kupferstich aus Anton Wilhelm Ertl,
Chur-Bayrischer Atlas, 1705.

Darstellung : 8,2 × 14,2 cm.
Blatt : 9,4 × 15 cm.
Passepartout : 24 × 30 cm.

Kräftiger Abzug. Das Blatt wegen der Knapprandigkeit an zwei Seiten professionell angerändert.
Unter breitrandigem Schrägschnittpassepartout.

Gemarkungen : Deimhausen, Freinhausen, Haidforst, Hohenwart, Klosterberg, Koppenbach, Lindach, Seibersdorf, Weichenried, Thierham, Schlott. – Region Ingolstadt.

30 EUR





Markt Schwaben - Grafing : Marckh Schwaben / Marckh Graffing. - 2 Kupferstiche von M. Wening auf 1 Bl., um 1750

Markt Schwaben – Grafing : „Marckh Schwaben“ / „Marckh Graffing.“

Zwei Kupferstiche von Michael Wening auf einem Blatt, um 1750.
2. Auflage (mit Plattennummer M 181).

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung jeweils : ca. 12,5 × 35 cm.
Blatt : 30 × 39 cm.

Der Abzug von „Markt Schwaben“ auf der rechten Seite teils nicht ganz gleichmäßig zeichnend. Bildseits kaum merkliche Papierfalte, die vertikal im linken Darstellungsbereich verläuft (siehe Abb. 2 u. 3).
Das Blatt wurde fachgerecht von Stockflecken gereinigt.

Orte der näheren u. weiteren Umgebung : Ottenhofen, Wörth, Neuching, Pastetten, Finsing, Forstinning, Anzing, Pliening, Poing, Moosinning, Forstern, Erding, Walpertskirchen, Buch am Buchrain, Oberding, Kirchseeon, Kirchheim bei München, Hohenlinden, Zorneding, Moosach, Vaterstetten, Eitting, Aschheim, Feldkirchen, Ebersberg, Bruck, Frauenneuharting, Aßling, Steinhöring

95 EUR





Rohrbach a.d. Ilm/Buchersried : "Schloß Puchersriedt". - Kupferstich von Michael Wening, 1701

Rohrbach a.d. Ilm/Buchersried : „Schloß Puchersriedt.“

Kupferstich von Michael Wening, 1701.

Darstellung : 11,8 × 17 cm.
Blatt : 16,3 × 20 cm.

Kräftiger Abzug. Zwei punktförmige Fehlstellen links und rechts oberhalb der Wappenkartusche sowie erbsgroßes Rostfleckchen unterhalb des Schlosses (siehe Abb.). Bleistitfznotiz rechts oberhalb der Darstellung.

Unter schlichtem Passepartout.

Orte in der Umgebung: Fahlenbach, Fürholzen, Gambach, Ossenzhausen, Ottersried, Rohr, Rinnberg, Waal

28 EUR





Velden (Erding) : Sitz Winckl. - Kupferstich von Michael Wening, 1723

Velden (Erding) : „Sitz Winckl.“

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Darstellung : 12,4 × 17,5 cm.
Blatt : 14,5 × 20 cm.

Die unbedruckten Blattränder alt- bzw. stockfleckig. Spuren früherer Montage jeweils am oberen linken wie rechten Blattrand, linke und obere Blattkante wie immer knapp beschnitten.

Der kräftige Abzug selbst in sehr schöner Erhaltung.

Orte in der Umgebung : Untervilslern, Ruprechtsberg, Gebensbach, Moosen (Vils)

28 EUR





Marquartstein/Niedernfels/Chiemgau : Schloß Nidernfelß. - Kupferstich von Michael Wening, um 1750

Marquartstein/Niedernfels : „Schloß Nidernfelß.“

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.
2. Auflage.

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 11,5 × 16,5 cm.
Blatt : 14,5 × 19 cm.
Passepartout : 24 × 30 cm.

Erhaltungseinschränkungen:
Schwacher, in der Mitte ungleichmäßiger Druck. Am unteren Blattrand bis knapp an die Umrandungslinie beschnitten.

Die Randlinien fast gänzlich in neuerer Zeit nachgezogen (siehe Abb. Rückseite).

Unter schlichtem Passepartout.

Orte in der Nähe: Grassau, Staudach-Egerndach, Unterwössen, Schleching, Übersee, Bernau am Chiemsee

20 EUR





Anzing (Ebersberg) : Sitz Antzing. - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750

Anzing (Ebersberg) : „Sitz Antzing.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (mit Plattennummer M 182).

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 11,5 × 18,8 cm
Blatt : 15 × 19 cm

Erhaltung :
Nicht ganz gleichmäßiger Abzug. Vorderseits kaum merkliche diagonale Knickspur rechts vom Schloß sowie leichte Bräunung (Leimdurchschlag) am linken Blattrand. An unterer wie linker Blattkante wie immer etwas knapp beschnitten.

Hl. Kreuz, Högerkapelle. – Orte der Umgebung: Poing, Markt Schwaben, Forstinning, Pliening, Zorneding, Vaterstetten, Ottenhofen, Kirchheim bei München, Finsing, Feldkirchen, Neuching, Pastetten, Haar, Wörth

25 EUR





Anzing (Ebersberg) : Schloß Anzing. - Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750

Anzing (Ebersberg) : „Schloß Anzing.“

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.
2. Auflage (mit Plattennummer M 183).

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Darstellung : 26 × 34,5 cm.
Blatt : 31 × 37,5 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Erhaltung :
Nicht ganz gleichmäßiger Abzug, kleine Fehlstellen am oberen Darstellungsrand. Spuren von Plattenschmutz in der Himmelspartie sowie 2 Fleckchen in den Ecken oben rechts und unten links. Im Mittelfalz schwach leimschattig (siehe Abb.).

Hl. Kreuz, Högerkapelle. – Orte der Umgebung: Poing, Markt Schwaben, Forstinning, Pliening, Zorneding, Vaterstetten, Ottenhofen, Kirchheim bei München, Finsing, Feldkirchen, Neuching, Pastetten, Haar, Wörth

38 EUR